Werbung
Werbung
Werbung

Nutzfahrzeugmarkt: Busabsatz steigt 2016 um neun Prozent

Laut VDA sorgt Liberalisierung des Fernbusmarktes für Aufschwung.
Höchster Absatz seit 20 Jahre: Die Liberalisierung im Fernbusmarkt hat sich laut VDA positiv auf die Absatzzahlen im vergangenen Jahr ausgewirkt. (Foto: Flixbus)
Höchster Absatz seit 20 Jahre: Die Liberalisierung im Fernbusmarkt hat sich laut VDA positiv auf die Absatzzahlen im vergangenen Jahr ausgewirkt. (Foto: Flixbus)
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Der Absatz von Bussen im deutschen Markt ist 2016 um neun Prozent auf 6.700 Fahrzeuge gestiegen. Dies gab der Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA), Berlin, kürzlich bekannt. Es sei der höchste Stand seit 20 Jahren. „Die Liberalisierung des deutschen Fernbusmarktes hat dem Bus als umweltfreundlichem Verkehrsträger auf der Langstrecke zu einem Aufschwung verholfen“, erklärte VDA-Präsident Matthias Wissmann.

Anstieg um sieben Prozent

Allgemein hat sich der deutsche Nutzfahrzeugmarkt im Jahr 2016 stark entwickelt, so der Verband. Die Neuzulassungen stiegen demnach um sieben Prozent auf 357.300 Einheiten – dies sei ein neues Rekordergebnis. Vor allem das Transportsegment sei gut gelaufen: Der Absatz von leichten Nutzfahrzeugen bis sechs Tonnen stieg in Deutschland um acht Prozent auf 264.500 Einheiten, so die Experten.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung
Logobanner Liste (Views)
Werbung