Tropical Islands: Besucher herzlich willkommen

Seit 12. Juni ist die vielfach ausgezeichnete tropische Urlaubswelt wieder für Gäste geöffnet.

Nach siebenmonatiger Pandemie-bedingter Schließung freut sich Tropical Islands im brandenburgischen Krausnick auf zahlreiche Besucher. (Foto: Tropical Islands)
Nach siebenmonatiger Pandemie-bedingter Schließung freut sich Tropical Islands im brandenburgischen Krausnick auf zahlreiche Besucher. (Foto: Tropical Islands)
Martina Weyh

Zurück in die „Tropen“, das ist seit vergangenen Freitag wieder möglich. Denn das Südsee-Urlaubsresort im brandenburgischen Krausnick durfte nach dem positiven Bescheid der Landesregierung seine siebenmonatige Schließzeit beenden.

Umfängliches Hygienekonzept

Für die Sicherheit der Besucher sorgt das bewährte mit den Gesundheitsbehörden des zuständigen Landkreises Spreewald-Dahme abgestimmte Hygienekonzept des Vorjahres: Tickets können ausschließlich online gebucht werden; die Gästezahl wird wieder um 50 % reduziert und es gelten die Maskenpflicht in Restaurants und Shops sowie die obligatorischen AHA-Regeln während des Aufenthalts.

Beim Betreten sind in diesem Jahr zusätzlich aktuelle Negativ-Tests (24h) oder Nachweise zu Impfschutz und Genesung vorzulegen. Außerdem wird ein Testzentrum auf dem Gelände errichtet, in dem sich Gäste, Mitarbeiter und Einwohner der umliegenden Kommunen kostenfrei testen lassen können.

„Die Gesundheit hat für uns immer höchste Priorität. Das Testzentrum bietet zusätzliche Sicherheit und ist eine sinnvolle Erweiterung unseres Konzepts.“ (General Manager Wouter Dekkers)

Erweitertes Übernachtungsangebot

Auch das Übernachtungsangebot des Resorts wurde noch einmal erweitert. Zu den bereits bestehenden 248 Außenunterkünften kommen weitere 48 Ferienhäuser dazu. Die neuen Amazonia Houses, die ihren Namen der unmittelbaren Nähe zum beliebten Außenbereich verdanken, sind voll ausgestattet, vier bis sechs Gäste haben darin Platz.

„Stolz und glücklich“ ist General Manager Dekkers über die Tatsache, dass trotz der angespannten wirtschaftlichen Situation keine Corona-bedingten Kündigungen ausgesprochen werden mussten – im Gegenteil, Dekkers rechnet mit einer sehr großen Nachfrage und braucht dringend zusätzliches Personal für die „anstehenden Herausforderungen“, so wörtlich.

Alles Informationen zu einem Besuch und den gültigen Hygienebestimmungen gibt es hier »

Printer Friendly, PDF & Email