Die Karibik vor der Haustür

Appina Travel auf Erkundungstour im Lausitzer Tagebaugebiet, künftig Europas größte künstliche Wasserlandschaft.

Sieht aus wie Karibik, ist aber der Geierswalder See im Lausitzer Seenland – womöglich ein künftiges Topreiseziel für Strandurlauber. (Foto: Appina Travel)
Sieht aus wie Karibik, ist aber der Geierswalder See im Lausitzer Seenland – womöglich ein künftiges Topreiseziel für Strandurlauber. (Foto: Appina Travel)
Claus Bünnagel

Leuchtend rot taucht die Abendsonne hinter den Horizont, eine sanfte Brise weht vom Wasser ans Ufer herüber, die Füße versinken im Sandstrand: Karibisches Flair, das Uli Gerstmeier zuletzt auf einem Kurztrip in Deutschland genießen konnte. Immer auf der Suche nach unentdeckten Regionen vor der Haustür verschlug es den Geschäftsführer von Appina Travel zuletzt an den Geierswalder See im Lausitzer Seenland.

Der See lädt perfekt zum Radeln, Bootsfahren oder Baden ein. (Gerstmeier)

Vor wenigen Jahren erstreckte sich hier noch eine Tagebauwüste, in der Braunkohle gefördert wurde. Heute entsteht zwischen Sachsen und Brandenburg Europas größte künstliche Wasserlandschaft, ein wahres Urlaubsparadies.

Ein hervorragendes Beispiel für Nachhaltigkeit und Umweltschutz. (Gerstmeier)

Printer Friendly, PDF & Email