NinetyNine eröffnet sein drittes Hotel

Am Münchner Flughafen hat die noch junge Marke ein Haus mit 212 Zimmern eröffnet.

Das Yellow Piano in der Lobby ist kennzeichnend für die Häuser von NinetyNine Hotels. (Foto: CHG/Jens Schwarck)
Das Yellow Piano in der Lobby ist kennzeichnend für die Häuser von NinetyNine Hotels. (Foto: CHG/Jens Schwarck)
Claus Bünnagel

Ready for Take-off am dritten Standort der noch jungen Marke NinetyNine Hotels: In München-Hallbergmoos, unmittelbar am Franz-Josef Strauß Flughafen, entführt das NinetyNine Hotel seit Ende Dezember seine Gäste nun auch in Bayern in einen urbanen Dschungel. 

Rooftop Bar mit Aussicht

In den vergangenen Monaten entstand in einer Bestandsimmobilie innerhalb eines Businessparks das neue NinetyNine Hotel. Auf drei Ebenen erwarten die Gäste nun 212 Zimmer verschiedener Kategorien, ein Fitnessstudio, eine Außenterrasse sowie zwei Tagungsräume. Highlight ist aber sicherlich die Rooftop Bar, die nicht nur im Sommer eine beeindruckende Aussicht bietet. Dort können ebenso wie in der NinetyNine Bowl Bar Drinks und Snacks aus der aktuellen Karte geordert werden. 

Es ist großartig, dass wir in München noch mehr Highlights anbieten können als an den anderen Standorten. Mit der Rooftop Bar bietet sich nicht nur für die Hotelgäste, sondern auch für die angrenzenden Bewohner eine tolle Möglichkeit unser Konzept zu testen, sich von dem kulinarischen Angebot zu überzeugen und gleichzeitig auch noch die schöne Aussicht genießen zu können. (Mario Landthaler, General Manager des NinetyNine Hotels Munich Airport). 

Yellow Piano zum Selberspielen

Entschleunigung und Nachhaltigkeit liegen im Fokus der Marke. Sowohl die Bowl Bar als auch das Yellow Piano nehmen wieder einen besonderen Stellenwert im Hotelkonzept ein. Mit anderen Gästen zu kommunizieren, gehört zu den selbstverständlichen Stärken des Konzepts. Der gelbe Flügel im Eingangsbereich darf von allen Gästen bespielt werden. Wer sich traut, sein Können zum Besten zu geben, erhält vom NinetyNine Team einen Drink aufs Haus. 

Zum Unternehmen

Die Hamburger Centro Hotel Group ist ein international tätiges Unternehmen, das an rund 36 Standorten 85 Hotels im Drei- und Vier-Sterne-Segment mit 8.600 Zimmern betreibt. Zum Portfolio der Gruppe gehören neben den vier eigenen Marken Centro, Boutique, FourSide, NinetyNine Hotels auch der Düsseldorfer Rheinturm mit Aussichtsplattform und dem japanisch-europäischen Qomo Restaurant & Bar. Zurzeit befinden sich rund 20 weitere Objekte in der Planungs- und Bauphase. Bis Ende des Jahres sollen weitere Standorte in Amsterdam, Augsburg, Lübeck und Berlin eröffnet werden. Im nächsten Jahr folgen dann weitere neue Häuser u.a. in Hamburg. 

Printer Friendly, PDF & Email