Werbung
Werbung
Werbung

Europapark Rust eröffnet im Frühjahr 2019 Erlebnishotel „Krønasår“

Die neue Unterkunft kann 1.300 Übernachtungsgäste beherbergen.
Noch im Bau, das Erlebnishotel „Krønasår“ (Foto: Europa Park Rust)
Noch im Bau, das Erlebnishotel „Krønasår“ (Foto: Europa Park Rust)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

Von der nordischen Sagenwelt inspiriert ist nicht nur das Konzept der neuen Unterkunft „Krønasår“, sondern auch die unmittelbar angrenzende Wasserwelt „Rulantica“, zu der Hotelgäste über eine Brücke direkten Zugang haben werden. Das Hotel ist Teil der neuen Themenwelt rund um das entstehende Wasserwelt-Ressort.

Nordische Welten

Das „Krønasår“ im Stil eines Naturkundemuseums eingerichtet ist, sieht man bereits im Empfangsbereich. Dort ist das Skelett der Meeresschlange „Slagur“ ausgestellt, nicht das einzige historische Artefakt. Weitere finden sich in den 276 thematisierten Zimmern und in 28 ebenfalls im Stile nordischer Historie gestalteten Suiten. Auch die verschiedenen Restaurants, Bars und Cafés innerhalb der Hotelanlage übernehmen das nordische Konzept stimmig in Namen-, Speise- und Getränkeauswahl. Und von den Terrassen der Restaurants kann man auf die gegenüberliegende Hafensilhouette der Wasserwelt schauen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung