Deutsche Beteiligungs AG steigt bei Spheros ein

Operatives Tagesgeschäft soll weiterhin in den Händen des Managements bleiben
Askin Bulut

Der Hersteller von Busklimasystemen Spheros hat seit dem 13. Dezember 2011 einen neuen Hauptinvestor. Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) ist als Mehrheitsbeteiligter und parallel der von ihr verwaltete Private-Equity-Fond DBAG Fund V bei Spheros eingestiegen. Die restlichen Anteile verbleiben im Besitz des Spheros Managements.

Wie Spheros weiterhin mitteilte, scheiden damit gleichzeitig die Finanzinvestoren Baird Capital Partners Europe und Capcellence Mittelstandspartner aus, die das Unternehmen seit dem Management Buy-Out vor sechs Jahren unterstützt haben.

Mit der DBAG bekommt das Spheros-Management einen starken Partner an die Seite, der seit 45 Jahren zu den führenden deutschen Private-Equity-Gesellschaften zählt. „Unser Investitionsfokus liegt auf wachstumsstarken, profitablen und international ausgerichteten Unternehmen. Damit passt Spheros ausgezeichnet in unser Portfolio“, so Torsten Grede, Mitglied des Vorstandes der DBAG. „Wir freuen uns darauf, die Erfolgsstory von Spheros fortzusetzen und weitere Wachstumspotenziale zu erschließen, wobei das operative Tagesgeschäft in den bewährten Händen des Managements bleibt“, führte Grede weiter aus.

Printer Friendly, PDF & Email