Digitalisierung: Hamburger Hochbahn stellt Vertriebssystem um

Kundenmanagementsystem von HanseCom soll Prozesse automatisieren.
Neues System auch an Buskassen: Die Hamburger Hochbahn hat ihre Vertriebsprozesse kürzlich auf das Kundenmanagementsystem "PTnova" von HanseCom umgestellt. (Foto: Hochbahn)
Neues System auch an Buskassen: Die Hamburger Hochbahn hat ihre Vertriebsprozesse kürzlich auf das Kundenmanagementsystem "PTnova" von HanseCom umgestellt. (Foto: Hochbahn)
Julia Lenhardt

Die Hamburger Hochbahn AG hat kürzlich ihren gesamten Vertrieb auf das Kundenmanagementsystem „PTnova“ der HanseCom Public Transport Ticketing Solutions GmbH, Hamburg, umgestellt. Die Lösung soll die effiziente Steuerung und Automatisierung aller Vertriebsprozesse, von der Abonnementverwaltung über den freien Verkauf bis hin zu elektronischen Tickets beinhalten, erklärt der Softwarespezialist für den öffentlichen Nahverkehr.

Zentrale Verwaltung

Die Kunden- sowie Vertriebsdaten werden dabei zentral verwaltet und alle Informationen in Echtzeit zur Verfügung gestellt. An das System seien auch alle Automaten angebunden und könnten zentral abgefragt werden, beispielsweise nach der Verfügbarkeit von Wechselgeld oder nach dem Papierstand.

Printer Friendly, PDF & Email