RDA Group Travel Expo 2017: TP Tour Project legt Fokus auf Genuss

Ausgebaute Reisen sollen nach Großbritannien und Italien führen.
Kulinarische Highlights am RDA-Stand: Auf den Genussreisen von TP Tour Project können Gäste die regionalen Spezialitäten der verschiedenen Destinationen kennenlernen. (Foto: I-vista/Pixelio.de)
Kulinarische Highlights am RDA-Stand: Auf den Genussreisen von TP Tour Project können Gäste die regionalen Spezialitäten der verschiedenen Destinationen kennenlernen. (Foto: I-vista/Pixelio.de)
Julia Lenhardt

Genusserlebnisse sowie die Entdeckung der Flora und Fauna sollen in der kommenden Saison im Mittelpunkt der Paketreisen der TP Tour Project GmbH stehen. Die Themen ziehen sich wie ein roter Faden durch den neuen Katalog 2018, der Interessierten auf der RDA Group Travel Expo in Köln (busplaner berichtete) erstmals vorgestellt wird, erklären die Reiseexperten.

Workshop und Genussreisen

Die Destinationen Deutschland, Frankreich sowie Großbritannien wurden laut dem Anbieter weiter ausgebaut und um einige Genussreisen und Touren zu grünen Zielen erweitert. Busreiseveranstalter können beispielsweise die fünftägige Reise „England zu Tisch“ buchen, bei der die Gäste unter anderem eine Käserei besuchen und mit dem Dampfzug durch Weingärten fahren. Bei der Genussreise durch die italienische Emilia-Romagna besichtigt die Reisegruppe einen Bauernhof und nimmt dort an einem Workshop teil, der sie in die Produktion regionaler Spezialitäten einführt.

RDA Group Travel Expo (4. bis 5. Juli, Köln), Halle 6, Stand H06

Printer Friendly, PDF & Email