Werbung
Werbung
Werbung

gbk: Mitgliederwerbung mit Bonus

Alle Neumitglieder erhalten von der Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk) 100 Euro für jeden klassifizierten Bus.

Busreiseveranstalter, die sich dieses Jahr für eine gbk-Mitgliedschaft entscheiden, bekommen die Sterne zu günstigen Konditionen. (Foto: gbk)
Busreiseveranstalter, die sich dieses Jahr für eine gbk-Mitgliedschaft entscheiden, bekommen die Sterne zu günstigen Konditionen. (Foto: gbk)
Werbung
Werbung
Martina Weyh

100 Euro zahlt die Gütegemeinschaft Buskomfort (gbk) Neumitgliedern für jeden klassifizierten Bus aus. Mit dieser Aktion will der Verband für seine weiterentwickelten Güte- und Prüfbestimmungen werben und einer breite Schicht von Busreiseveranstaltern für seine Klassifizierungen gewinnen.

Eine Erstklassifizierung von Reisebussen kostet laut gbk bei den Prüforganisationen wie TÜV oder DEKRA etwa 100 Euro pro Fahrzeug. Busreiseveranstalter, die sich bis zum 31. Dezember 2019 für eine gbk-Mitgliedschaft entscheiden, bekommen diese Gebühr einmalig für jeden Bus zurück, den sie bis zu diesem Datum klassifizieren lassen, sofern sie den Mitgliedsbeitrag entrichtet haben.

Darüber hinaus gewährt der Verband allen Mitgliedern einen Extrabonus: Bis zum 31. Dezember 2019 kann jedes zusätzliche Fahrzeug für die halbe Gebühr klassifiziert werden. Damit reduzieren sich laut gbk die Klassifizierungsgebühren von 143 Euro auf 71,50 Euro pro Fahrzeug.

„Mit der Ermäßigung für unsere Mitglieder und dem Extrabonus für Neumitglieder wollen wir es einer breiten Schicht von Busreiseveranstaltern ermöglichen, die modernisierte Sterne-Klassifizierung für den hohen Qualitätsstandard ihrer Fahrzeuge zu nutzen und sich vom Wert des RAL Gütezeichen Buskomfort als authentisches Marketinginstrument zu überzeugen“, erklärt gbk-Geschäftsführer Martin Becker.

Die neuen Güte- und Prüfbestimmungen der gbk sind seit Jahresbeginn in Kraft. Der auf einem Punktesystem basierende erweiterte Kriterienkatalog, erlaubt eine flexible Klassifizierung, die sich an den individuellen Wünschen von Bustouristen orientiert. Zudem ist es möglich, Premiumfahrzeuge mit dem Prädikat SUPERIOR auszeichnen zu lassen.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung