Betrunkener Busfahrer ohne Führerschein

Österreicher wurde mit Haftbefehl gesucht
Redaktion (allg.)
Weil er seinen Bus mitten auf dem Gehweg des Waidmannsluster Dammes in Berlin-Tegel geparkt hatte, kam man einem betrunkenen Busfahrer nun auf die Spur. Der Österreicher, der wegen Trunkenheitsdelikten und Fahrens ohne Führerschein mit Haftbefehl gesucht wurde, hatte 28 Schüler aus Bayern in die Hauptstadt gebracht. Wie die Berliner Morgenpost meldet, sprachen Zivilpolizisten den Fahrer an, bemerkten Alkoholgeruch und stellten 1,34 Promille fest.
Printer Friendly, PDF & Email