Skyline Park richtet eigene Wiesn aus

Weil das Münchner Oktoberfest auch in diesem Jahr wegen Corona ausfällt, bietet der Freizeitpark im Unterallgäu ein Alternativprogramm an.

Der vielfach prämierte Freizeitpark macht heuer ein eigenes Oktoberfest-Angebot. (Foto: Skyline Park)
Der vielfach prämierte Freizeitpark macht heuer ein eigenes Oktoberfest-Angebot. (Foto: Skyline Park)
Martina Weyh

Dieses Jahr doch noch in Lederhosen und Dirndl unterwegs – an drei Wochenenden bietet der Allgäu Skyline Park seinen Besuchern Gelegenheit, sich ein bisschen wie auf dem Oktoberfest zu fühlen. Wer an den Wochenenden 18./19. September, 25./26. September und 2./3. Oktober dort in Tracht erscheint, wird nicht nur mit Wiesn-typischen Attraktionen, sondern auch mit einem vergünstigten Eintrittspreis belohnt (25 Euro bei einer Körpergröße bis 149 cm, 30 Euro für alle darüber). Tickets sind bereits jetzt schon im Online-Shop des Skyline Parks erhältlich.

Das erwartet die Besucher

Für die richtige Wiesn-Stimmung bietet der Skyline Park für seine Besucher Einiges auf: In Löwis Restaurant und den Gastronomie-Einrichtungen im Bayerischen Dorf können die Gäste – untermalt von bayerischer Blasmusik –  typisch bayerische Spezialitäten genießen, wie Weißwürste, Brezen, knusprige Wiesn-Hendl und Hofbräu-Oktoberfestbier vom Fass. Darüber hinaus wird Alleinunterhalter Sigi Eckl mit Schlagern und Oldies für Unterhaltung sorgen.

Auch die über 60 Fahrgeschäfte garantieren Wiesn-Gefühle – z.B. eine Fahrt mit dem Allgäuflieger, mit 150 m das derzeit höchste Flugkarussell der Welt, von dem aus Besucher spektakuläre Ausblicke auf die Berge genießen können, oder auf der Überkopf-Achterbahn Sky Wheel, die mit über 100 km/h in die Tiefe rast.

Darüber hinaus ist in dieser Saison im Rahmen der Hilfsaktion „Schausteller hilft Schausteller“ die Schaustellerfamilie Goetzke mit ihrem Skyfall zu Gast im Skyline Park.  Für einen geringen Fahrpreis von 3 € pro Fahrt können Besucher sich vom 85 m hohen Freefalltower „fallen“ lassen.

Weitere Informationen und Tickets hier »

Über den Allgäu Skyline Park:

Der von der Familie Löwenthal seit 1998 inhabergeführte Allgäu Skyline Park bei Bad Wörishofen (Bahnhalt Rammingen) ist ein Freizeitpark für Jung und Alt. Auf rund 35 Hektar grüner Parklandschaft stehen über 60 Attraktionen für alle Altersklassen – darunter die höchste Überkopf-Achterbahn Europas, das Sky Wheel. Weitere Fahrgeschäfte sind die Wildwasserbahn, das Wasserrutschen-Spaßbad, der größte Autoscooter Deutschlands, Formel 1 und viele Nostalgie-Klassiker wie Riesenrad, Krinoline oder Geisterbahn.

Durch stetige Erweiterungen in den letzten Jahren hat sich der Skyline Park zum größten Freizeitpark in Bayern entwickelt und wurde neben vielen anderen Ehrungen aktuell zum wiederholten Male vom unabhängigen Freizeitpark-Tester-Team e.V. in den Kategorien „Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis“ und „Beste Gastronomie“ ausgezeichnet.

Printer Friendly, PDF & Email