Legoland verlängert Saison

Statt Anfang wird der Freizeitpark im Corona-Jahr seine Pforten erst Ende November schließen.

Die Öffnung an den Novemberwochenenden bietet Besuchern Gelegenheit, das Legoland Deutschland Resort im spätherbstlichen Ambiente zu genießen. (Foto: Legoland)
Die Öffnung an den Novemberwochenenden bietet Besuchern Gelegenheit, das Legoland Deutschland Resort im spätherbstlichen Ambiente zu genießen. (Foto: Legoland)
Martina Weyh

Ende der Saison auf vielfachen Gästewunsch verschoben – das Legoland Deutschland Resort bleibt in diesem Jahr bis zum 29. November an den Wochenenden für Besucher geöffnet. Auch nach dem Ende der bayerischen Herbstferien besteht für Jung und Alt die Möglichkeit freitags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr in die Legowelten einzutauchen und/oder im Lego-Feriendorf mit vielfältigen Übernachtungs- und Unterhaltungsangeboten eine Auszeit vom Alltag zu nehmen.

„Mit dieser Verlängerung möchten wir uns bei unseren Besuchern in dieser besonderen Saison bedanken,“ so Geschäftsführerin Manuela Stone. „Bedingt durch das Coronavirus konnten wir erst zwei Monate später in die diesjährige Saison starten – und das mit umfassenden Hygienemaßnahmen und -vorschriften. Wir sind dankbar, dass diese von unseren Gästen so gut angenommen und unterstützt worden sind und werden.“

Das diesjährige Saisonfinale Ende November läutet dann die Winterpause wie gewohnt mit großem Abschlussfeuerwerk ein.

Spezielle Ticket- und Übernachtungsangebote gibt es unter: https://www.legoland.de/

Printer Friendly, PDF & Email