Legoland Deutschland vor der Winteröffnung

Ein 10 m hoher Lego-Duplo-Weihnachtsbaum schmückt bereits feierlich den Eingangsbereich vor dem Miniland.

Der Weihnachtsbaum zum WinterWonder Legoland besteht aus 365.000 Lego-Duplo-Steinen, ist 5 t schwer und hat eine Höhe von 10 m. (Foto: Legoland Deutschland Freizeitpark GmbH)
Der Weihnachtsbaum zum WinterWonder Legoland besteht aus 365.000 Lego-Duplo-Steinen, ist 5 t schwer und hat eine Höhe von 10 m. (Foto: Legoland Deutschland Freizeitpark GmbH)
Claus Bünnagel

Erstmals können Besucher Teile des Freizeitparks Legoland Deutschland sowie die Burgen im Legoland Feriendorf sieben Wochen lang in winterlicher Atmosphäre erleben, wenn das Freizeitpark Resort ab dem 24. November an den Wochenenden von Freitag bis Sonntag öffnet. Während der Weihnachtsferien vom 22. Dezember bis zum 7. Januar kann der Park täglich besucht werden mit den Ausnahmen 24., 25. und 31. Dezember 2023 sowie 1. Januar 2024. Auch der neu eröffnete Themenbereich Lego Mythica wird in winterlichem Glanz erstrahlen und den Besuchern u.a. Fahrten im neuen Wing-Coaster Maximus ermöglichen.

Weihnachtsbaum: 5 t auf 10 m

Gegenwärtig wird der Freizeitpark mit Lego-Dekorationen und tausenden Weihnachtsbäume geschmückt. Auch der 10 m hohe Lego-Duplo-Weihnachtsbaum schmückt bereits feierlich den Eingangsbereich vor dem Miniland. Bereits im Tageslicht ist das massive 5-t-Bauwerk aus 365.000 Steinen ein Hingucker. Die Spitze des Baums wird gekrönt von einem ca. 100 kg schweren Lego-Duplo-Stern.