Werbung
Werbung
Werbung

Attraktion: Neues VR-Achterbahnerlebnis im Legoland

Bluetooth Technologie synchronisiert virtuelle Bilder mit Bewegungen.
Eintauchen in die virtuelle Realität: Mit Hilfe der VR-Brillen erleben Gäste im Legoland ab 2018 ein neues Achterbahnabenteuer. (Foto: Legoland Deutschland Resort)
Eintauchen in die virtuelle Realität: Mit Hilfe der VR-Brillen erleben Gäste im Legoland ab 2018 ein neues Achterbahnabenteuer. (Foto: Legoland Deutschland Resort)
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Busunternehmer, die das Legoland im bayerischen Günzburg ansteuern, können sich 2018 auf ein neues Highlight freuen. Laut der Merlin Entertainments Plc. – dem britischen Mutterkonzern der Legoland Deutschland Freizeitpark GmbH – wird zum Saisonstart im März 2018 ein neues Virtual Reality Achterbahnerlebnis eröffnet.

Eintauchen in die Legowelt

Das bereits bestehende Fahrgeschäft „Project X“ soll dabei in ein VR-Erlebnis umgewandelt werden. Mit Hilfe der VR-Brillen sollen die Gäste Teil eines Wettrennens gegen Lego-Figuren werden und in einer 360-Grad-Perspektive alles um sie herum in Lego-Steinen wahrnehmen. Während der Fahrt werden die virtuellen Bilder mittels Bluetooth Technologie mit den Drehungen und Abfahrten der Achterbahn synchronisiert.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung