Atron stellt neue RX-Serie auf der IT-TRANS vor

Die smarten Lösungen steigern sowohl die Effizienz von Verkehrsbetrieben als auch die Verfügbarkeit von Fahrzeugen im Betriebsablauf.

Auf der IT-TRANS stellt Atron seine neuen Softwarelösungen vor. (Foto: IT-TRANS)
Auf der IT-TRANS stellt Atron seine neuen Softwarelösungen vor. (Foto: IT-TRANS)
Claus Bünnagel

Unter dem Motto „smart solutions for a better future“ präsentiert Atron zum 40. Firmenjubiläum auf der IT-TRANS 2020 in Karlsruhe am Stand 2 H1 (Halle 2) Software-Innovationen der neuen RX-Serie. Die smarten Lösungen steigern sowohl die Effizienz von Verkehrsbetrieben als auch die Verfügbarkeit von Fahrzeugen im Betriebsablauf.

Live-Simulationen am Stand

Besucher können u.a. mittels einer angeschlossenen Bussimulation die Leistungsfähigkeit des neuen FMS-Gateway direkt am Fahrzeugrechner AFR4 erleben. Dabei werden Fahrzeugzustand und Fahrdaten gebündelt an Leitstelle (ITCS), Depot und Werkstatt übermittelt – live und in Echtzeit. Im Betriebshof können mit der neuen, intelligenten IT-Infrastruktur Arbeitsabläufe effizienter gestaltet und somit Kosten eingespart werden. Der Fahrzeugrechner AFR 4 wird damit zur wichtigen Daten- und Kommunikationszentrale im Bus der Verkehrsunternehmen. 

Driver-App zum Fahrzeugzustand

Gerne stellen die Atron-Experten vor Ort auch die umfangreichen Möglichkeiten der neuen Driver-App RX und des im Betriebshof agierenden Fleet-Operating-Systems RX vor. Mittels Smartphone kann der Fahrer bereits während der Schicht den aktuellen Zustand des Fahrzeugs an den Betriebshof übermitteln. Im Fall von Problemen können mit automatisierten Hinweisen an den Fahrer Schäden an Fahrzeugkomponenten und Verzögerungen im Betriebsablauf vermieden werden. Mit dem neuen automatisierten Fleet- Operating-System werden im Hintergrund zudem alle Zustandsdaten wie Öltemperatur oder Füllstand von Tank oder Akku an den Betriebshof übermittelt. Die verantwortlichen Mitarbeiter haben so jederzeit alle relevanten Daten der gesamten Flotte übersichtlich im Blick. Dies ermöglicht zudem eine vorausschauende Wartung und reduziert somit die Reparatur- und Betriebskosten. Darüber hinaus besteht eine offene Datenschnittstelle zu Betriebshofmanagementsystemen. Hierbei entwickelt Atron electronic GmbH gemeinsam mit der PSI Transcom GmbH aus Berlin intelligente Lösungskonzepte. 

Digitales Logbuch

Für eine Erleichterung im Arbeitsalltag der Fahrer und in der Verwaltung sorgt das ebenfalls neuentwickelte Digital Logbook RX. Neben der Arbeitsersparnis gewährleistet das System vor allem die Korrektheit und Konsistenz der Daten, die eine Überprüfung der Anträge auf Steuerentlastung durch den Zoll standhalten. Das Führen der alten Papierfahrtenbücher wie auch unnötige Rückfragen der Behörden gehören damit der Vergangenheit an. 

Printer Friendly, PDF & Email