Werbung
Werbung
Werbung

Michelangelo lädt zum Chianti-Weinfest nach Greve

Das Chianti-Weinfest lockt im September Weinkenner und Fans des Getränks aus der Sangiovese-Traube nach Greve, die Hauptstadt des Chianti-Tals nahe Florenz.

Fest für einen berühmten Tropfen – das Chianti-Weinfest in Greve. (Foto: Weinfest Chianti, FSmit)
Fest für einen berühmten Tropfen – das Chianti-Weinfest in Greve. (Foto: Weinfest Chianti, FSmit)
Werbung
Werbung
Julian Kral

„Ja, ja der Chianti-Wein“ – der bekannte Tropfen aus der Toskana hat es sogar zum eigenen Song gebracht, der immer wieder auf Festen erklingt. In Greve, der Hauptstadt des Chianti-Tals und nur ca. 30 km von Florenz entfernt, verwandelt sich alljährlich im September die Piazza Matteoti in eine Weinmesse. Neue Chianti Classico-Weine werden vorgestellt, probiert und bewertet. Schön ist, dass jedermann die Möglichkeit hat an den Degustationen teilzunehmen und den Chianti Classico kennenzulernen. Das Weinfest huldigt dem Getränk aus der Sangiovese-Traube jedes Jahr im September – mit einem umfangreichen kulinarischen und kulturellen Programm. Der Italien-Spezialist Michelangelo International Travel hat zu diesem Event eine fünftägige Genussreise aufgelegt.

„Hier hat man die Möglichkeit, die Winzer des weltberühmten Chianti Classico und deren Weine kennenzulernen“, erläutert Claudio Peluso, Head of Contract & Product. „Man kauft ein Weinglas und kann dann an den verschiedenen Ständen bis zu acht Weine verkosten.“

Bei der Michelangelo-Reise sind neben den Übernachtungen mit Halbpension auch ein Besuch von Florenz mit Stadtführung, ein ganztägiger Ausflug nach Pisa, San Miniato und Vinci sowie eine Weinprobe mit Mittagsimbiss auf einem Bauernhof enthalten. Der dritte Tag ist komplett dem Chianti-Gebiet und dem Weinfest gewidmet. Das Chianti-Weinfest beginnt am 05.09. gegen 17 Uhr und alle darauffolgenden Tage um 11 Uhr. Das Fest endet am 08.09. gegen 20 Uhr.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung