Werbung
Werbung
Werbung

Reisebusse: Vier „VDL Futura“ für 1,1 Millionen Euro

Udo Diehl Reisen will neue Busse im Fernlinienverkehr einsetzen.
Udo Diehl, Kristina Diehl, Rainer Molter (VDL Bus & Coach Deutschland GmbH) und Stefan Diehl (v.l.n.r.) freuen sich über den Fuhrparkzuwachs von vier neuen VDL Futura, die auf der Fernlinie Osnabrück - Friedrichshafen eingesetzt werden sollen. (Foto: VDL)
Udo Diehl, Kristina Diehl, Rainer Molter (VDL Bus & Coach Deutschland GmbH) und Stefan Diehl (v.l.n.r.) freuen sich über den Fuhrparkzuwachs von vier neuen VDL Futura, die auf der Fernlinie Osnabrück - Friedrichshafen eingesetzt werden sollen. (Foto: VDL)
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Das Busunternehmen Udo Diehl Reisen GmbH & Co. KG mit Sitz im hessischen Wetter hat 1,1 Millionen Euro in vier Fernreisebusse „VDL Futura“ investiert. Laut der VDL Bus & Coach bv, Valkenswaard, sollen die Neuzugänge im Auftrag des Fernbusbetreibers FlixMobility GmbH, München, auf der Fernlinie Osnabrück - Friedrichshafen täglich im Einsatz sein. Die Fahrzeuge seien unter anderem mit WLAN und Euro-6-Motoren ausgestattet. Die Kernkompetenz von Udo Diehl Reisen liegt in der Organisation und Durchführung von europaweiten Busreisen, der Busvermietung an Gruppen sowie dem Betrieb einer eigenen Kfz-Meisterwerkstatt.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung