Werbung
Werbung
Werbung

Busreinigung: Schwebende Waschanlage von Stark

Waschsystem kann auf vorhandene Konstruktionen angebracht werden.
Schwebende Reinigung: Die Stark Waschanlage wird komplett in Deutschland hergestellt und ist über einen Drehkranz schwenkbar. (Foto: Stark Reinigungsgeräte GmbH)
Schwebende Reinigung: Die Stark Waschanlage wird komplett in Deutschland hergestellt und ist über einen Drehkranz schwenkbar. (Foto: Stark Reinigungsgeräte GmbH)
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Die Stark Reinigungsgeräte GmbH mit Sitz in Jagstzell in Baden-Württemberg bietet Busunternehmern nach eigenen Angaben eine neue Waschanlage an. Die „schwebende Stark Waschanlage“ wird über ein Schienensystem an der Decke betrieben und hat laut Hersteller somit keinen Bodenkontakt. Das Besondere: Die Anlage kann auf vorhandene Konstruktionen angebracht werden. Somit verringere sich der Investitionsaufwand.

Schwenkbar und lackschonend

Mittels eines Drehkranzes ist die Waschanlage, die über ein Wassersparsystem mit Chemiedosierungssystem verfügt, schwenkbar, so der Hersteller. Der Wasserverbrauch liege je nach Fahrzeuggröße bei rund 100 Litern. Die Anlage ist laut Verantwortlichen auf Wunsch mit besonders lackschonenden Bürsten ausgestattet. Busunternehmer können zudem auch auf eine spezielle Ausführung für Niederflurbusse zugreifen. Je nach Ausführung und Größe der Anlage beträgt das Eigengewicht 150 bis 220 Kilogramm. Die Anlage wird komplett in Deutschland gefertigt, so die Experten.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)
Werbung