Neue Radtouren durch die Zugspitz Region

Neun verschiedene Thementouren locken mit zusammen 450 km Länge zu Erkundungen auf zwei Rädern.

Auf neun neuen Radtouren durch die Zugspitz Region können sich Aktivgruppen austoben. (Foto: Zugspitz Region/Udo Bernhart)
Auf neun neuen Radtouren durch die Zugspitz Region können sich Aktivgruppen austoben. (Foto: Zugspitz Region/Udo Bernhart)
Claus Bünnagel

Majestätische Gipfelblicke auf der Königsrunde, Naturerlebnisse im Murnauer Moos und inspirierende Kunstwerke auf den Spuren des Blauen Reiters: Neun Themenradtouren versprechen Tage voller Kultur- und Naturschönheiten in der Zugspitz Region. Das neu ausgeschilderte Wegenetz erstreckt sich über insgesamt 450 km und bietet abwechslungsreiche Runden für alle Könnensstufen. Unter www.zugspitz-region.de gibt es die Touren mit Höhenprofil und GPS-Daten zum Herunterladen. 

Fahrradtouren sind nicht nur die schönste Art, die Zugspitz Region zu erkunden, sie sind auch umweltfreundlich. (Tourismusmanager Philipp Holz) 

Die neue Ausschilderung verbindet thematisch zusammenpassende Sehenswürdigkeiten, so dass sich die Strecken wie figurative rote Fäden durch die Landschaft ziehen.

Dabei sind Runden entstanden, die für Genussfahrer, sportliche Radler und Familien geeignet sind. (Philipp Holz)

Moosrunde 

Diese Tour zeichnet sich durch ihre einmalige Naturlandschaft aus. Das Murnauer Moos ist eines der größten zusammenhängenden Moorgebiete Mitteleuropas. Eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt mit seltenen Orchideen, Schmetterlingen und uralten Kräutern erwarten die Urlauber hier. Tourdaten: 31 km, 180 hm, Murnau – Ramsach – Murnauer Moos – Grafenaschau – Eschenlohe – Hechendorf – Murnau.

Königsrunde 

Die royale Radl-Runde führt vom Passionsspielort Oberammergau über die Benediktinerabtei Ettal bis zum Schloss Linderhof, dem „Königshäuschen“ des König Ludwig II. Dabei durchquert man reizvolle Landschaften wie das Graswangtal und die Naturschutzgebiete Weidmoos und Pulvermoos. Tourdaten: 40 km, 320 hm, Oberammergau – Ettal – Linderhof – Graswang – Oberammergau – Unterammergau – Scherenau – Unterammergau – Oberammergau. 

Bilderbuchdörfer 

Die Tour führt Radtouristen durch pittoreske Ortschaften wie Murnau, Hofheim und das abgeschiedene Schöffau mit ihren gepflasterten Fußgängerzonen, Marktplätzen und traditionellen Bauernhäusern. Zwischen den Bilderbuchorten liegen friedliche Seen und zahlreiche Kraftorte. Tourdaten: 47 km, 550 hm, Murnau – Froschhausen – Aidling – Hofheim – Spatzenhausen – Eglfing – Uffing – Schöffau – Harberg – Uffing – Seehausen – Murnau. 

Blauer Reiter Runde 

Die perfekte Runde für Kunstbegeisterte: Vom Schloßmuseum Murnau über das Münter-Haus und das Franz Marc Museum. Wer mehr über das bäuerliche Leben erfahren möchte, macht auf dem Rückweg einen Abstecher ins Freilichtmuseum Glentleiten. Tourdaten: 60 km, 430 hm, Murnau – Ohlstadt – Großweil – Sindelsdorf – Benediktbeuern – Kochel – Unterau – Freilichtmuseum Glentleiten – Ohlstadt – Murnau. 

Isarspuren & Buckelwiesen 

Radfahrer folgen hier dem Lauf der jungen Isar vom Quellgebiet im Karwendelgebirge vorbei an spiegelnden Seen, bis sich die Landschaft verändert: Hügelige Buckelwiesen, Relikte aus der Eiszeit, prägen das Bild. Die Tour kann am Stück geradelt oder auf zwei Tagesetappen aufgeteilt werden. Tourdaten: 64 km, 620 hm, Garmisch-Partenkirchen – Kaltenbrunn – Gerold – Klais – Barmsee – Wallgau – Krün – Mittenwald – Riedboden – Mittenwald – Klais – Kaltenbrunn – Garmisch-Partenkirchen. 

Moorrunde 

Diese Tour bietet abwechslungsreiche Wege, die durch die einzigartige Hochmoorlandschaft rund um die Moor-Kurorte Bad Kohlgrub und Bad Bayersoien führt. Ein weiteres Highlight für Naturliebhaber ist der Ammerdurchbruch, in der beeindruckenden Schlucht prallen hellgraue Felsen auf türkisgrünes Wasser. Tourdaten: 51 km, 700 hm, Bad Kohlgrub – Obernach – Uffing – Schöffau – Bad Bayersoien – Bad Kohlgrub – Saulgrub – Unternogg – Altenau – Wurmansau – Bad Kohlgrub. 

Staffelsee Panoramarunde 

Durchs Blaue Land und in den Naturpark Ammergauer Alpen erleben Radler die facettenreiche Voralpenlandschaft mit Staffelsee, Murnauer Moos und dem idyllischen Soier See, die schon Künstler wie Wassily Kandinsky und Franz Marc inspirierte. Tourdaten: 45 km, 390 hm, Murnau – Seehausen – Uffing – Obernach – Kirmesau – Bad Bayersoien – Bad Kohlgrub – Murnauer Moos – Ramsach – Murnau. 

Kulturspuren 

Diese Tour verbindet wahre Kulturschätze der Zugspitz Region: die eindrucksvolle Kaulbach-Villa in Ohlstadt, das traditionsreiche Gestüt Schwaiganger und das Freilichtmuseum Glentleiten. Tourdaten: 30 km, 340 hm, Murnau – Ohlstadt – Schwaiganger – Freilichtmuseum Glentleiten – Großweil – Schwaiganger – Ohlstadt – Hechendorf – Murnau. 

Spitzenblicktour 

Auf dieser Tour heißt es: Strampeln oder Rollen? Je nachdem, in welche Richtung man fährt. Angefangen in Murnau, vorbei am Staffelsee und über Ohlstadt, Eschenlohe, Oberau und Farchant bis nach Garmisch-Partenkirchen erwarten die Radler einige Anstiege. Andersherum geht es fast nur bergab. Immer mit dabei sind die majestätischen Gipfel des Wettersteingebirges mit Zug- und Alpspitze. Tourdaten 80 km, 480 hm, Murnau – Grafenaschau – Eschenlohe – Oberau – Farchant – Garmisch-Partenkirchen – Grainau – Garmisch-Partenkirchen – Farchant – Oberau – Eschenlohe – Murnau.

Printer Friendly, PDF & Email