Touristik: Neue Ziele für 2016

Reiseveranstalter Wikinger Reisen bietet vier neue Radfernreisen an.
Julia Lenhardt

Die kanadischen Rockies, Myanmar, Laos kombiniert mit Kambodscha und Chile – das sind die vier neuen Radfernreiseziele des Reiseveranstalters Wikinger Reisen GmbH mit Sitz in Hagen. 2016 kommen die neuen Touren, die laut Veranstalter auf Radler mit guter Kondition zugeschnitten sind, heraus und sollen Teilnehmern den Fahrradurlaub in der Ferne ermöglichen.

Gepäckfahrzeug und deutschsprachige Reiseleitung

Bei den geführten Gruppenreisen sind nach Angaben von Wikinger Reisen deutschsprachige Reiseleiter sowie ein Gepäcktransport im Einsatz. Die Fahrräder stünden vor Ort bereit und seien, wie unter anderem auch die Flugverbindung, im Paket enthalten, erklärte eine Sprecherin auf Nachfrage von busplaner. Die Gruppengröße variiere je nach Tour zwischen sechs und 18 Teilnehmern.

Printer Friendly, PDF & Email