Oktoberfest 2015: Hotelpreise steigen um 100 Prozent

Preise für Wiesn-Maß laut Hotel.de erstmals über zehn Euro.
Julia Lenhardt

Nicht nur die Bier-, sondern auch die Übernachtungspreise steigen nach Angaben des Online-Hotelreservierungsdienstes Hotel.de AG, Nürnberg, zur Wiesn-Zeit in München drastisch an. Demnach werden die Zimmer im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent teurer. Gegenüber der restlichen, oktoberfestfreien Zeit des Jahres verteuern sie sich sogar um 100 Prozent. So liege der durchschnittliche Übernachtungspreis für die Zeit von Mitte September bis Ende Oktober bei rund 220 Euro.

Bier um 3,17 Prozent teurer

Laut Hotel.de verteuert sich auch die Wiesn-Maß 2015 gegenüber dem Vorjahr im Durchschnitt um 3,17 Prozent auf 10,40 Euro. Besucher bekommen demnach zum ersten Mal seit der Euro-Einführung keine Wiesn-Maß unter zehn Euro. Erwartet werden zum größten Volksfest der Welt in diesem Jahr rund sechs Millionen Gäste. Tipp von Hotel.de: Früh buchen und Hotels außerhalb der Innenstadt in Erwägung ziehen.

 

Printer Friendly, PDF & Email