Eurostar Touristik mit zehn Busse in Bremen

460 Gäste für das Space Center
Redaktion (allg.)
Am 3. April rollte die Eurostar Touristik mit zehn Bussen vor das im Februar neueröffnete Space Center in Bremen und brachte 460 Gäste aus Westfalen und dem deutschen Nordwesten zu dem Indoor-Erlebnispark rund um Weltall und Raumfahrt. Die Aktion wurde gemeinsam mit der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) und dem Space Center durchgeführt und ein eigens erstellter Katalog an 800.000 Haushalte verteilt. "Die Aktion hat sich definitv für uns gelohnt", so Karl-Heinz Lambers von Eurostar, "das Interessse der Kunden ist sehr groß". Weitere 22 Space Center-Tagesfahrten und neun Touren mit Bremen-Übernachtung stehen an. "Für Busunternehmer bietet das Space Center die Chance, verstärkt junge Kunden und Familien zu gewinnnen", so Hans-Peter Krüger, Verkaufsleiter der BTZ. Auch mit weiteren Busunternehmern will man Fahrten zum Space Center organisieren.