Schnelle Überfahrt für Busreisegruppen

„Eurotunnel – Le Shuttle“ verbindet Frankreich und Großbritannien
Askin Bulut

Das Jahr 2012 ist sowohl für die Franzosen als auch für die Briten ein wichtiges Jahr. Während die Franzosen das 600. Jubiläum der Geburt ihrer Nationalheldin Jean d’Arc feiern, bekommen die Briten anlässlich des 60-jährigen Thronjubiläums von Königin Elizabeth II. einen zusätzlichen Feiertag. Das Diamantene Jubiläum wird am 5. Juni 2012 gefeiert. Bus- und Gruppenreiseveranstalter haben mit dem „Eurotunnel – Le Shuttle“ die Möglichkeit, seit 1994 beide Seiten des Ärmelkanals zügig zu erreichen.

„Der Wettbewerbsvorteil des Eurotunnels lautet ‚Häufigkeit und Geschwindigkeit‘“, sagte Joel Fauquette, Eurotunnel-Verkaufsleiter Bustouristik. “Wir sind der schnellste kanalüberquerende Anbieter mit einer Überfahrtszeit von nur 35 Minuten, so Fauquette weiter. „Nicht nur unsere Kanal-Überfahrt ist sehr kurz, sondern auch die Weiterfahrt zu den angrenzenden Autobahnen. Busfahrer finden beispielsweise einen sehr schnellen Zugang zur Autobahn M20 nach London“, fügte der Verkaufsleiter hinzu.

Des Weiteren erspart ein automatisches Check-in, 45 Minuten vor Abfahrt, Reisebussen lange Wartezeiten. „Le Shuttle“ fährt täglich und das ganze Jahr über unabhängig vom Wetter im 15-Minuten-Takt ab. “Die Mehrzahl unserer deutschen Kunden lieben den umweltfreundlichen Eurotunnel wegen der einfachen Preisstruktur. Der Preis pro Bus bleibt gleich, egal wie viele Passagiere in ihm Platz nehmen. Dazu gibt es keine Dieselzuschläge, da „Le Shuttle“ mit Elektrizität fährt. Dadurch entstehen keine zusätzlichen Kosten, falls die Spritpreise steigen. Heutzutage ist das für Busunternehmen sehr wichtig”, betonte Fauquette.

Für offene Fragen stehe ein Callcenter zur Verfügung und es sei auch möglich durch eine Kontonummer und Passwort bestehende Buchungen anzuschauen oder zu ändern. „Sollte der Busunternehmer eine Busflotte managen und sucht hierfür Informationen zu Multiple-Buchungen, kann er ein spezielles Tool verwenden, um eine Excel-Datei mit allen nötigen Informationen zu den gebuchten Tickets zu entnehmen. Vor allem sieht er auch, ob seine Reisebusse schon eingecheckt sind”, erläuterte der Verkaufsleiter.

Printer Friendly, PDF & Email