Trotz schwankender Wetterverhältnisse gut besucht

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff ziehen Bilanz
Askin Bulut

Am 15. November schlossen die Gärten von Schloss Trauttmansdorff und das Touriseum ihre Tore für die Saison 2012. Über 400.000 Gäste hätten trotz stark schwankender Wetterverhältnisse das beliebteste Ausflugsziel Südtirols besucht. Gestiegen seien auch Führungen sowie die Anzahl an ausländischen, vor allem Schweizer Gästen, so die Bilanz der Gärten.

„Ich freue mich sehr über die positive Bilanz des Gartenjahrs 2012, die wir trotz ungünstiger Wetterverhältnisse und des leicht spürbaren Rückgangs an italienischen Gästen erreicht haben“, erklärte der Gartendirektor Daniel Bedin. Der Grund für seine Freude: Genau 401.037 Personen hätten nach Angaben von Organisatoren die Gärten in der Gartensaison 2012 (1. April bis 15. November) besucht; im Schnitt wären dies 1.750 Gäste pro Tag. Der besucherstärkste Monat der Saison wäre mit über 63.000 Gästen der Mai, der auch bei Einheimischen sehr beliebt sei.

Des Weiteren hätten im Jahr 2012 über 1.800 Führungen stattgefunden – im Vergleich zum Vorjahr ergebe das ein Plus von 22 Prozent. Insgesamt hätten in den 11 Bestehensjahren über vier Millionen Gäste die Gärten besucht, über 200.000 davon wurden durch die Gärten geführt.

Das Highlight der Saison sei die Sonderausstellung „Wurzel, Knolle & Co. – die verborgene Wunderwelt“ gewesen, die die Gartengäste auf eine spannende Reise unter die Erdoberfläche entführte. Vielfältige Events und Veranstaltungshighlights, wie zum Beispiel das italienweit etablierte World Music Festival, boten den Gästen ein multisensorielles Gartenerlebnis.

In der kommenden Saison 2013 feiert das Touriseum sein zehnjähriges Bestehen mit einer neuen Sonderaustellung zum Thema „Wohin geht die Reise in der Zukunft?“. Im Spätsommer 2013 soll das Glashaus mit Terrarium und einer besonderen Pflanzensammlung eröffnet werden. „Auch in der anstehenden Saison werden wir unsere Gäste mit einem spektakulären Frühlingsflor begeistern“, sagte Bedin abschließend.

Printer Friendly, PDF & Email