Reif für die Inseln

Neue Reisen zu Sherlock Holmes, Jack the Ripper und für Kinofreunde
Thomas Burgert

Unter dem Motto „Grüne Inseln mit bunten Programmen“ präsentiert Service-Reisen Giessen einen neuen Sonderfolder zu Großbritannien und Irland. Darin finden sich 16 Reisen, unter anderem die drei neuen Gruppenreisen „London – nichts für schwache Nerven“, „Schottland im Kleinformat“ und „Irland auf der Leinwand“.

Bei der viertägige Reise „London – nichts für schwache Nerven“ wandeln die Teilnehmer in der Nacht auf den Spuren von Jack the Ripper durch die Metropole an der Themse und besuchen Tatorte der schaurigen Verbrechen. Nervenkitzel versprechen auch das London Dungeon und eine Tour entlang der Schauplätze verschiedener Fälle, die der Meisterdetektiv Sherlock Holmes zu lösen hatte. In das Land des Whiskeys und der Dudelsäcke geht es auf einer sechstägigen Gruppenreise mit Abstecher auf die Isle of Arran. Der Titel dieser Reise lautet wie der Spitzname der Insel Arran: „Schottland im Kleinformat“, da sich hier ganz Schottland auf einem Fleck erleben lässt.

Ein ideales Angebot für Film- und Kinofreunde ist das neuntägige Angebot für Großbritannien und Irland, das angesichts der Leistungen zugleich preisgünstig konzipiert wurde. Unter dem Titel „Irland auf der Leinwand“ erleben Gäste Drehorte von Filmen wie etwa für „Jenseits des Ozeans“ oder „Excalibur“. Neben den erwähnten Beispielen umfasst der Folder viele weitere Angebote – darunter für Jersey, Schottland sowie für Wales oder die seit Jahren beliebte Destination Cornwall.

Printer Friendly, PDF & Email