Osterereignis am Lago Maggiore

Künstlerpfad für Kunst- und Kulturinteressierte Gruppen
Askin Bulut

Von Karfreitag bis Ostermontag 2012 stellen italienische und deutsche Künstler im Rahmen des internationalen Künstlerpfads „Sentiero dell'Arte”, der zwischen Trarego und Cheglio verläuft, ihre Werke aus. Veranstaltungsort sind diverse Häuser und Ateliers in den Gemeinden Trarego und Cheglio am Lago Maggiore.

In den typischen Bruchsteinhäusern, Villen und Ladengeschäften reicht die Bandbreite der ausgestellten Werke von der klassischen Malerei bis zur Fotografie, von der Skulptur bis zur Street-Art und von der Videokunst bis zur Aktionsmalerei. Die offizielle Eröffnung findet am Freitag, den 06. April um 15 Uhr im Rathaus statt.

Zu den Neuheiten zählt, dass der Pfad diesmal auch am Samstagabend zwischen 20 und 23 Uhr geöffnet ist. Außerdem wird die Restaurierung der Apsis der Pfarrkirche San Martino in Trarego gezeigt, das naturwissenschaftliche Tastmuseum in Trarego Viggiona wird geöffnet sein und ein Kupferdruck-Workshop soll ebenfalls angeboten werden. Von Samstag bis Montag ist ein kostenloser Pendelverkehr ab Cannero Riviera eingerichtet.

Weitere (vor-)österliche Veranstaltungen rund um den Lago Maggiore sind die am Palmsonntag in Bannio und Vogogna nachgespielten Darstellungen der Passion Christi. Höhepunkt ist hier die Kreuzigungsszene neben der Pfarrkirche und die anschließende Auferstehung in der Kirche selbst. Am Ostersonntag erfüllen dann zwei Märkte die Städte Baveno und Arona mit Leben. Bavenos Ostermarkt mit okaltypischen Delikatessen findet auf der Piazza Dante Alighieri und am Seeufer statt, Aronas Blumenmarkt „Piazza in fiore“ dagegen auf der Piazza San Graziano. Am Abend eröffnet schließlich die Geigerin Raffaella Morelli in der Kirche San Giorgio in Cannero Riviera mit ihrer Aufführung die Konzertsaison „Momenti culturali 2012“.

Printer Friendly, PDF & Email