Den Spuren der Mönche folgen

Klosterführungen für Gruppen in der Steiermark
Redaktion (allg.)
Gruppen mit Interesse an klösterlichem Leben und Geschichte können im steirischen Zisterzienserkloster Stift Rein zwischen 27. März 2009 und 6. Januar 2010 das Leben der Mönche näher kennen lernen. Das Kloster, das sich 15 Kilometer nördlich von Graz befindet, bietet in dieser Zeit täglich Führungen für Gruppen an. So werden bei einer Stiftsführung „Mönche als Baumeister“ die Kreuzkapelle, Basilika, Äbtegalerie und Marienkapelle mit den jüngsten Funden – dem Grab des Stifters und des ersten steirischen Landesherrn, Leopold I., des Starken, besichtigt. Für das leibliche Wohl der Gruppe ist auch gesorgt, die Gaststätte Stiftstaverne Rein bereitet für Besuchergruppen steirische Spezialitäten zu.
Printer Friendly, PDF & Email