Arcotel Hotels verlängern Laufzeit von Nachhaltigkeitsprojekt

Bereits 17.000 Euro für den Bienenschutz gesammelt.
Julia Lenhardt

Die Arcotel Hotels & Resorts GmbH mit Sitz in Wien verlängert nach eigenen Angaben das Nachhaltigkeitsprojekt „Give Bees a Chance“. Das Bienenschutzprojekt, das bereits im Juni 2015 angelaufen ist, sieht laut den  Verantwortlichen vor, dass Gäste der Hotelgruppe während ihres Aufenthaltes auf ihre Zimmerreinigung verzichten können und die damit eingesparten Mittel an die Initiative „Mutter Erde“ gehen – eine Organisation des Vereins „Umweltinitiative. Wir für die Welt“ vom Österreichischen Rundfunk (ORF) in Wien.

17.000 Euro Spenden

Von Januar bis Mitte 2016 hätten demnach bereits 11.700 Gäste aller elf Arcotel Hotels in Österreich, Deutschland und Kroatien auf ihre Zimmerreinigung verzichtet. Gesammelt wurden laut den Verantwortlichen 17.000 Euro. Hintergrund: durch den Verlust von Lebensraum und Futtermangel sterben nach Unternehmensangaben zahlreiche Bienenarten aus.

Internationaler busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017

Nachhaltigkeit werde bei den Arcotel Hotels bereits im Hinblick auf regionale gastronomische Produkte sowie umweltschonende Betriebsabläufe im Tagesgeschäft umgesetzt, so die Hotelleitung. Unternehmen, die solche nachhaltigen Ansätze verfolgen, haben die Möglichkeit, sich für den „Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017“ zu bewerben. Vergeben werden die Preise erstmals in den drei Hauptkategorien „Strategie“, „Touristik“ und „Technik“ mit je fünf Unterkategorien. Teilnehmer können sich auch mehrfach in mehreren IBNP-Kategorien bewerben (ausführliche Infos zu den Kategorien und zur Bewerbung finden Sie hier).

Printer Friendly, PDF & Email