Leistungsfähig und komfortabel

Belgische Verkehrsunternehmen statten ihre Fahrzeuge mit DIWA.6 Getriebe von Voith aus
Redaktion (allg.)

Das belgische Verkehrsunternehmen Maatschappij voor het Intercommunaal Vervoer te Brussel (MIVB/STIB) hat sich für den Einsatz von 172 neuen Mercedes-Benz Citaro Euro 6-Busse mit dem DIWA.6 Automatikgetriebe von Voith entschieden. Bei den Fahrzeugen handelt es sich um 93 Solofahrzeuge und 79 Gelenkbusse. MIVB ist nach VVM-De Lijn und Société Régionale Wallonne du Transport (SRWT) der dritte belgische Betreiber, der seine Fahrzeuge mit Voith-Getriebe ausstattet.

Bei VVM-De Lijn fahren künftig 27 Van Hool AG300 sowie 160 IvecoBus Crossway LE im flämischen Teil des Landes mit DIWA.6-Getriebe. SRWT entschied sich für 143 Van Hool Busse mit Voith-Getriebe für den Einsatz im wallonischen Teil Belgiens. Zusammen mit dem Auftrag von MIVB kommen damit 502 Fahrzeuge mit DIWA.6 Getriebe in Belgien zum Einsatz.

„MIVB hat sich für unser DIWA.6 Getriebe entschieden, da es neben Umweltaspekten auch Komfortaspekte erfüllt“, erläutert Frans de Béthune, Commercial Vehicles Manager Belgien und Luxemburg bei Voith Turbo. „Dabei haben ein besonders sanftes Anfahren durch unser intelligentes Start-Up Management sowie das Reduzieren von Schaltstößen durch das DIWA Prinzip überzeugt.“ Die Fahrzeuge werden von Juni bis Dezember dieses Jahres ausgeliefert und die Linien des öffentlichen Nahverkehrs bedienen.

Printer Friendly, PDF & Email