Eine schrecklich-schöne Geisterszene

Halloween-Nights im Heide Park Resort
Askin Bulut

In diesem Jahr verwandelt sich die Abenteuerwelt des Heide Park Resort an fünf Tagen in eine „schrecklich-schöne“ Geisterszene. Am 19./20., 26./27. und 31. Oktober gruselt’s die Gäste bei den Halloween-Nights bis 22 Uhr erstmals im Horrorkabinett Krake lebt! und in neuen Extra-Attraktionen.

Wenn sich die Dunkelheit langsam durch die Bäume schleicht und die schweren Äste im nebligen Wind knarren, dann beginnt im Heide Park Resort der Horror für echte Halloween-Fans. Auch in diesem Jahr sind knapp 80 Prozent der Abenteuerwelt wieder für schaurig-schöne Geisterstunden nach 16 Uhr geöffnet. An zwei Wochenenden im Oktober und am Tag des Halloweenfestes selbst laden wieder zahlreiche Attraktionen, darunter Krake, Scream und Co., alle Besucher dazu ein, sie von ihrer dunklen Seite kennenzulernen.

Von leichtem bis fürchterlichem Gruselfaktor gibt für jeden etwas zu erleben – darunter viele schaurig-schöne Neuheiten. Neben dem multidimensionalen Horrorkabinett Krake lebt!, das nach seiner diesjährigen Eröffnung das erste Mal dabei sein wird, feiern mit Inferno, Asylum und Apokalypse drei weitere Highlights Premiere.

Außerdem warten auf die Besucher im herbstlich geschmückten Heide Park lustige Walk-Acts sowie die Heide Park Shows im Dunkeln, die ebenfalls zum Halloween-Abenteuer in Norddeutschlands größtem Freizeitpark gehören.

Printer Friendly, PDF & Email