Fernbustaufe am Airport Friedrichshafen

Der internationale Bodensee Airport erstmals an das deutsche Fernbusnetz angebunden
Askin Bulut

Ab heute startet der Linienbetrieb der neuen FlixBus-Strecke München – Friedrichshafen Flughafen – Freiburg. Der Landrat des Bodenseekreises, Lothar Wölfle, eröffnete gemeinsam mit den Geschäftsführern von FlixBus und Bodensee Airport die erste Fernbusroute.

Im Rahmen der anschließenden Pressekonferenz am gestrigen Montag betonte der Landrat die wirtschaftliche Bedeutung einer Vernetzung durch FlixBus für die Region: „Der Bodenseekreis ist statistisch der wirtschaftsstärkste Landkreis Baden-Württembergs. Der Anschluss des Flughafens an das deutsche Fernbusnetz trägt dazu bei, die gesamte Region besser zu vernetzen und gleicht die aktuellen Defizite in der Verkehrsanbindung aus.“

Jochen Engert, Geschäftsführer von FlixBus sagte: „Wir möchten Fluggäste zu Fahrgästen machen. Es war daher eine bewusste Entscheidung für die Haltestelle am Flughafen Friedrichshafen. Wie FlixBus ist der Bodensee Airport ein dynamisches Unternehmen, mit ähnlich hohen Ansprüchen an eine rasche Expansion. Der Start weiterer Strecken ist deshalb bereits jetzt in Planung.“

Gerold Tumulka, Geschäftsführer Flughafen Friedrichshafen: „Auch für uns ist diese Veranstaltung eine Premiere. Mit dem Start von FlixBus wird der Bodensee Airport zum neuen „Bus-Hub“. Wir wollen die Verkehrsträger verknüpfen und bieten optimale Bedingungen auch für den Busreisenden.“

Tickets für den Fernbus zwischen dem Bodensee Airport und Freiburg bzw. München sind am Infoschalter des Flughafens sowie online über www.FlixBus.de zwischen erhältlich.

Printer Friendly, PDF & Email