Rennrad- und Mountainbike-Szene trifft sich in Österreich

Tour und Bike Transalp starten zum ersten Mal in Imst.
Julia Lenhardt

Die Radrennklassiker "Tour Transalp" und "Bike Transalp" starten Ende Juni und Mitte Juli 2016 zum ersten Mal im tirolerischen Imst. Beide Rennen dauern sieben Tagesetappen und werden von Zweierteams bestritten, teilt Imst Tourismus mit. Während sich die Bike Transalp an Mountainbiker richtet, spricht die Tour Transalp Rennradbegeisterte an, so die Veranstalter – die Delius Klasing Verlag GmbH mit Sitz in Bielefeld.

Quer durch die Alpen

Die 14. Tour Transalp wird laut Veranstalter unter anderem über Brixen und Sillian sowie das italienische Fiera di Primiero bis Riva del Garda am Gardasee führen. Fast 970 Kilometer legen die Teilnehmer dabei quer durch die Alpen zurück, so die Verantwortlichen. Die 19. Bike Transalp geht demnach über den österreichischen Ort Nauders bis in die Schweiz und von dort nach Italien. Zielpunkt soll in diesem Jahr Arco ebenfalls am Gardasee sein.

Rahmenprogramm geplant

Vor und während der Veranstaltung soll es laut Imst Tourismus in der Ferienregion ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geben. Die Region hofft demnach auf steigende Übernachtungszahlen im Vorfeld des Rennens.

Printer Friendly, PDF & Email