Werbung
Werbung
Werbung

Kulinarik: Großes Volksfest in Comacchio

Besucher genießen im Herbst Aal- und Fischspezialitäten in Italien.
Frischer Fang: In den Lagunen rund um die italienische Stadt Comacchio wird der Aal gefangen, der auf dem Volksfest Sagra dell' Anguilla serviert wird. (Foto: Roberto Maggioni)
Frischer Fang: In den Lagunen rund um die italienische Stadt Comacchio wird der Aal gefangen, der auf dem Volksfest Sagra dell' Anguilla serviert wird. (Foto: Roberto Maggioni)
Werbung
Werbung
Julia Lenhardt

Alles Aal – so lautet das Motto des kulinarischen Volksfestes „Sagra dell‘ Anguilla“, das Ende September bis Mitte Oktober in der Stadt Comacchio an der Adria in der Region Emilia-Romagna in Oberitalien stattfinden soll. Laut der Po Delta Tourism s.r.l., Comacchio, können Gäste die Veranstaltung, bei der ausgefallene Fischdelikatessen unter freiem Himmel und im Zelt angeboten werden, bereits zum 19. Mal besuchen. 2018 soll das Event erneut ab der letzten Septemberwoche bis Mitte Oktober Interessierte anziehen.

120 Aussteller erwartet

Zahlreiche Fischer aus der Region bieten auf dem Volksfest ihre Gerichte rund um den Aal – ob frittiert, gegrillt oder als Suppe – sowie weitere italienische Süß- und Salzwasserfische an, erklären die Verantwortlichen. Gegessen werden kann demnach in dem aufgebauten Festzelt, das 700 Sitzplätze bietet. Restaurants in der Stadt servieren zudem Aal-Spezialitäten. Zudem stellen insgesamt rund 120 Kunsthandwerker, Gaukler und Aussteller ihre Fähigkeiten in der mittelalterlichen Stadt zur Schau.

Printer Friendly, PDF & Email
Werbung