Legoland Deutschland eröffnet Waldabenteuer Lodge

Der neue Themenbereich verfügt über 80 Vier-Bett-Zimmer und einen großen Außenbereich.

Legoland Deutschland Geschäftsführerin Manuela Stone freut sich mit den Rangern über die Eröffnung der neuen Waldabenteuer Lodge im Legoland Feriendorf. (Foto: Legoland Deutschland)
Legoland Deutschland Geschäftsführerin Manuela Stone freut sich mit den Rangern über die Eröffnung der neuen Waldabenteuer Lodge im Legoland Feriendorf. (Foto: Legoland Deutschland)
Franziska Neuner

Nach der Eröffnung des Themenbereichs Lego Mythica 2023 erweitert das Legoland Deutschland in Günzburg sein Feriendorf um die Waldabenteuer Lodge, einen Übernachtungsbereich inklusive Restaurant „Hungriger Bär“ mit bayerisch-alpenländischer Küche. Die Lodge verfügt über 80 Vier-Bett-Zimmer und einen großen Außenbereich, in dem es neue Spielplätze und Spielgeräte mit zahlreichen Lego Figuren zu entdecken gibt. Pünktlich zum Saisonstart Mitte März eröffnet die grüne Oase und ergänzt das Übernachtungsangebot des Feriendorfs aus Burgen, Pirateninsel und Ninjago Quartier. In den Lego Studios im Park feiert zum Saisonstart der weltweit erste Lego Friends 4D-Film „Alien Invasion“ Premiere.

Tierische Bewohner in den Waldlodges

In die neue Waldabenteuer Lodge ziehen 200 neue Modelle aus über 270.000 Lego-Steinen ein. Füchse, Eichhörnchen und jede Menge Vögel haben in der bunten Welt ihr neues Zuhause bezogen. Beim Bau der Lodges stand das Thema Nachhaltigkeit im Vordergrund: Auf den Dächern der Lodges und des Restaurants sind über 1.000 Fotovoltaikmodule mit 458 kWp Gesamtleistung installiert. Diese reichen aus, um alle 80 Räume mit Strom und Wärme zu versorgen.

Parkour, Space Training und Aliens

Im Eingangsbereich des Freizeitparks gibt es zudem einen Parkourkurs, und kleine Raumfahrer üben im Lego-X-Treme-Bereich beim Space-Training. Täglich wird im Rebuild the World an einem gemeinsamen Lego-Kunstwerk gebaut, und in den Lego-Studios sind die Aliens los – zu sehen im neuen „Lego Friends 4D Movie – Alien Invasion“.