Fahrerlebnisse in der Autostadt wieder buchbar

Die Autostadt hat umfassende Schutzmaßnahmen getroffen, die die Sicherheit der Teilnehmenden gewährleisten.

Auch bei der Probefahrte mit dem e-Golf gehören natürlich Corona-Schutzmaßnahmen an Bord dazu. (Foto: Volkswagen AG)
Auch bei der Probefahrte mit dem e-Golf gehören natürlich Corona-Schutzmaßnahmen an Bord dazu. (Foto: Volkswagen AG)
Claus Bünnagel

Einsteigen, anschnallen und losfahren heißt es ab sofort wieder in der Autostadt in Wolfsburg. Ob in Schräglage auf dem GeländeParcours, beim 90-minütigen Sicherheitstraining auf nasser Straße oder bei einer elektrisierenden Probefahrt im Wolfsburger Umland: Dank eines neuen Sicherheitskonzepts sind alle drei Fahrerlebnisse wieder geöffnet. 

Fahren mit Instruktorenhilfe

Abenteuerlustige können die technischen Möglichkeiten moderner Offroad-Fahrzeuge des Volkswagen-Konzerns auf dem GeländeParcours testen. Bei Hindernissen wie Wassergraben, Treppenstufen oder einer überdimensionalen Wippe stellen sie unter Anleitung von Instruktoren ihr fahrerisches Geschick unter Beweis. Die Fahrten finden täglich statt und können je nach Wunsch für 30 oder 45 Minuten gebucht werden unter Tel. 0800/288678238 oder im Autostadt-Ticketshop. 

In unerwarteten Situationen und bei schwieriger Wetterlage ein Fahrzeug souverän zu steuern, lernen Interessierte bei den Sicherheitstrainings der Autostadt. Per Funk werden sie dabei von Instruktoren angeleitet, das sichere Fahren auf nasser Fahrbahn und im Slalom zu üben. Die 90-minütigen Sicherheitstrainings mit Fahrzeugen der Autostadt finden immer montags und freitags jeweils um 11 Uhr und 15 Uhr statt. 

Probefahrten mit dem e-Golf

Kostenlose Probefahrten unter dem Stichwort „Alternative Antriebe“ sind aktuell mit dem e-Golf (Stromverbrauch kombiniert 13,8-12,9 kWh/100 km) möglich. Instruktoren begleiten Gäste auf einer Erkundungstour durch das Wolfsburger Umland und erklären die Funktionsweise des Elektrofahrzeugs. Die Probefahrt „Alternative Antriebe“ wird täglich nach Verfügbarkeit angeboten und kann direkt im MobiDeck des ServiceHauses oder im Autostadt Ticketshop gebucht werden. 

Sicherheitskonzept

Die Autostadt hat auf der Grundlage behördlicher Vorgaben umfassende Schutzmaßnahmen getroffen, die die Sicherheit der Teilnehmenden gewährleisten. Dazu zählen das Ausfüllen eines Registrierungsblattes, eine Folie zwischen Fahrer- und Beifahrersitz sowie das Reinigen, Lüften und Desinfizieren der Fahrzeuge nach jeder Fahrt. Zusätzlich ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für alle Insassen Pflicht. 

Weitere Informationen zu den Fahrerlebnissen sind unter https://www.autostadt.de/erkunden/fahrerlebnisse verfügbar.

Printer Friendly, PDF & Email