Abwechslungsreicher Wandergenuss: Der neue Schöpfungsweg Mittelmosel auf dem Kueser Plateau

Der Rundwanderweg Schöpfungsweg Mittelmosel ist der neue Wanderweg in Bernkastel-Kues und bietet den Besuchern neue spannende Aussichten in luftiger Höhe.

Auf dem neuen Schöpfungsweg Mittelmosel auf dem Kueser Plateau können die Besucher Kunst und Natur erleben. (Foto: Mosellandtouristik GmbH)
Auf dem neuen Schöpfungsweg Mittelmosel auf dem Kueser Plateau können die Besucher Kunst und Natur erleben. (Foto: Mosellandtouristik GmbH)
Franziska Neuner

Das Wanderportfolio der Moselstadt Bernkastel-Kues ist um eine Attraktion reicher. Der neue Rundwanderweg „Schöpfungsweg Mittelmosel“ auf dem Kueser Plateau ist eine gelungene Kombination von abwechslungsreichen Einblicken, attraktiven Aussichten wie dem Skywalk oder der „schönsten Weinsicht“ und kontemplativen Gedanken.

Umfangreiche Information entlang des Weges

Der Weg beginnt am Kurgastzentrum und verläuft dann weitestgehend auf flachem Terrain auf dem Kueser Plateau, in erster Linie dem Kurpark. Insgesamt 12 Stelen befinden sich auf dem Rundwanderweg. Informiert wird über Wasser, die Kliniken, Bauten wie die Burg Landshut, das Cusanusstift oder die Mülheimer Brücke. Weinsicht, Leben und Arbeiten oder Hochlandrinder stehen ebenfalls auf dem Programm.

Stelen entlang der Runde 

Auf einem Rundweg von 6,4 km Länge rund um das "Kueser Plateau", wo sich vier Reha-Kliniken befinden, wurden insgesamt 12 Stelen errichtet, die im oberen Teil drehbare dreiseitige Metallkörper mit Beschriftungen enthalten. Diese drehen sich um regionale Themen der Stadt Bernkastel-Kues, den Weinbau, Tipps zur besseren Lebensbewältigung oder geistliche Impulse zur Bewahrung der Schöpfung und der Natur.

Kooperation bei Wegplanung 

Dieser Weg wurde vom „Pastoralen Raum Bernkastel-Kues“ in Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde Bernkastel-Kues und der Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues sowie der Stadt Bernkastel-Kues erstellt. Weitere Informationen unter: www.bernkastel.de