Murmelbahnen konstruieren und testen

Universum Bremen bietet Sommerprogramm zum Thema Kugelbahn
Printer Friendly, PDF & Email
Askin Bulut

Vom 7. Juli bis zum 14. September 2014 erwartet die Besucher des Universum Bremen ein abwechslungsreiches Sommerprogramm mit Kugelbahnen in originellen Ausführungen. Die Besucher sind eingeladen, eigene Murmelbahnen aus unterschiedlichen Materialien zu konstruieren und zu testen. Große Mit-Mach-Kugelbahnen erfordern Kreativität und Geschick. Wer bekommt das steilste Gefälle und wo ist die Kugel am längsten unterwegs?

Außerdem gibt es kunstvoll gestaltete Objekte von Kugelbahn-Künstlern im Science Center zu sehen. Die Bahnen sind wahre Kunstwerke: Wer hätte gedacht, dass ein ausgedientes Ölfass Murmeln in scheinbar unendliche Tiefen lockt? An einer weiteren Bahn kann mithilfe von bis zu 100 Kugeln Musik erzeugt werden.

Als Höhepunkt des Sommerprogramms können die Besucher am 2. August live dabei sein, wenn ein Weltrekordversuch auf die Beine gestellt wird. Im Bauch des walförmigen Science Centers wird Klaus Peter Beier eine Kugelbahn aufbauen, die mit einer Länge von über 1,5 Kilometern die bisher längste Bahn der Welt übertreffen soll. Darüber hinaus bieten vom 2. bis zum 9. August riesige Wasserbälle jede Menge Spaß. Auf dem Vorplatz des Universum bekommen mutige Kugelfans die Möglichkeit, sich innerhalb einer Riesenkugel auf dem Wasser fortzubewegen.