Gartenschauen: Saisonauftakt in Keukenhof

Pflanzungen im Park stehen unter dem Motto „Blumenromantik“.

Blumenmeer hautnah: Die Gartenanlage Keukenhof in Lisse bei Amsterdam startet in ihre 69. Saison. (Foto: Keukenhof)
Blumenmeer hautnah: Die Gartenanlage Keukenhof in Lisse bei Amsterdam startet in ihre 69. Saison. (Foto: Keukenhof)
Julia Lenhardt

Vor Kurzem ist die niederländische Gartenanlage Keukenhof in Lisse bei Amsterdam in ihre 69. Saison gestartet. Dies gab das Niederländische Büro für Tourismus & Convention mit Sitz in Köln bekannt. In diesem Jahr stehen alle Pflanzungen in dem 32 Hektar großen Park unter dem Motto „Blumenromantik“. Schon jetzt seien mehr als 500 Sorten blühende Tulpen zu sehen. Insgesamt sollen mehr als sieben Millionen Tulpen, Hyazinthen und Krokusse zum Bewundern bereitstehen.

Verschiedene Blumenshows

Ein Höhepunkt des Themenjahres soll das Blumenmosaik sein, für das die Gärtner bereits im letzten Oktober 50.000 Zwiebeln setzten. Auch die Blumenshows in den verschiedenen Pavillons stünden im Zeichen der Romantik, insbesondere die Rosenshow im Oranje-Nassau-Pavillon. Der Park soll bis Mitte Mai geöffnet sein.

Printer Friendly, PDF & Email