Feuertornados und schwebende Wolken

Bremer Universum lädt zum ersten Internationalen Science Show Festival ein
Askin Bulut

Gestaunt, gelacht und mitgefiebert wird in jedem Land der Welt gerne. Warum dann nicht die tollsten Wissenschaftsexperimente aus ganz Europa an einen Ort bringen und gemeinsam vier Tage Spaß haben? Das dachte sich das Bremer Universum-Team und lädt vom 3. bis 6. Oktober zum ersten Internationalen Science Show Festival Bremen ein.

In dem norddeutschen Wissenschaftscenter werden dann täglich sechs fulminante Shows aus Großbritannien, Dänemark, Belgien und Deutschland gezeigt. Die ästhetisch-humorvollen Versuche rund um Feuertornados, verzerrte Stimmen und schwebende Wolken finden auf Deutsch oder Englisch statt, sind aber auch wortlos zu verstehen. Außerdem gibt es im ganzen Science Center verteilt kleine „Experimente aus der Tasche“ zu erleben und es kann bei einem Science Quiz mitgerätselt werden.

Neben den öffentlichen Shows lädt am 4. und 5. Oktober zusätzlich ein Internationaler Science Show Workshop für angemeldete Teilnehmer zum professionellen Erfahrungsaustausch auf Englisch ein.

Weitere Informationen unter www.science-show-festival-bremen.com

Printer Friendly, PDF & Email