Solaris: CNG-Großauftrag aus Tallin

100 Gasbusse der Typen Urbino 12 und 18 werden vom September bis November 2020 in die estnische Hauptstadt geliefert.

60 der 100 Gasbusse für Tallin sind Urbino 12. (Foto: Solaris)
60 der 100 Gasbusse für Tallin sind Urbino 12. (Foto: Solaris)
Claus Bünnagel

Eine Ausschreibung über 100 CNG-Stadtbusse für die estnische Hauptstadt Tallin hat der polnische Busbauer Solaris gewonnen. Darunter sind 60 Urbino 12 und 40 Urbino 18. Die Order des städtischen Betreibers Linnatranspordi AS besitzt einen Gesamtwert von 27 Mio. Euro. Es ist der zweitgrößte Einzelauftrag über Fahrzeuge dieser Art, den Solaris je erhalten hat. Die Auslieferung erfolgt zwischen September und November 2020. 

Mehr als 1.500 l Gasvolumen

Angetrieben werden die Solos und Gelenkbusse von einem Motor mit einer Leistung von 239 kW sowie einem Automatikgetriebe. Das CNG-Triebwerk verfügt über die Kaltstartfunktion. Fünf Gasflaschen mit je 315 l Volumen sind im vorderen Fahrzeugteil auf dem Fahrzeugdach angebracht. 

Die Urbino 12 können mehr als 80 Fahrgäste befördern, 31 davon auf Sitzplätzen. Zwölf Sitze sind stufenlos erreichbar. Die Urbino 18 bieten Platz für 150 Personen, davon für 41 auf Sitzplätzen, wovon 16 stufenlos erreichbar sind. Zur Ausstattung zählen zudem eine Klimaanlage und USB-Doppel-Ladebuchsen zwischen den Sitzen in jeder Reihe, 17 in den Solos und 22 in den Gelenkbussen. Die Fahrzeuge werden daneben mit einem Fahrgastinformationssystem samt Ansage für innen und außen sowie einem Videoüberwachungssystem ausgerüstet. Letzteres besteht aus fünf Kameras im Businneren, einer Kamera, die die Fahrtrichtung überwacht, und einer Rückfahrkamera. Für Sicherheit von Fahrgästen und Fahrern sorgen ein Brandmelde- und Löschsystem sowie eine geschlossene Fahrerkabine. Ein weiteres System überwacht Tankmengen und Verbrauchswerte. 

1.200 CNG-Urbino-Busse europaweit

Seit 2002 hat Solaris bereits 50 O-Busse vom Typ Trollino nach Tallin geliefert. Mit dem neuen Auftrag über die 100 CNG-Busse wird Estland das 14. europäische Land, das Gasbusse des polnischen Unternehmens einsetzt. Fast 1.200 CNG-Urbino-Busse verkehren außerdem in Polen, Deutschland, Norwegen, Schweden, Tschechien, Italien, den Niederlanden, Spanien und Frankreich.

Printer Friendly, PDF & Email