Werbung
Werbung
Werbung

Sileo liefert erste Elektrobusse Thüringens an Salzatours

Betreiber für Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017 nominiert.
Werbung
Werbung
Redaktion (allg.)

Zwei Elektrobusse von Sileo sind ab sofort als erste Batteriebusse Thüringens für die Salza Tours König OHG in Bad Langensalza unterwegs. Das teilte der Hersteller mit Sitz in Salzgitter mit. Demnach tragen die Linienbusse des Typs S10 aufgrund ihrer geringen Schadstoff- und Lärmemission zu einem nachhaltigen öffentlichen Personennahverkehr in der Kurstadt bei.

Keine Zwischenladung nötig

Laut dem Hersteller eignen sich die 10,70 Meter langen Niederflurbusse hervorragend für das Streckenprofil der thüringischen Kleinstadt. Die Antriebsbatterie soll eine garantierte Reichweite von 200 Kilometern ermöglichen. In der Praxis würden die Busse auch unter erschwerten Bedingungen bis zu 240 Kilometer zurücklegen. Möglich mache dies die hohe Rekuperationsrate der Fahrzeuge – bei den typischen Verzögerungsvorgängen im Linienverkehr werde elektrische Energie zurückgewonnen, die der Antriebsbatterie wieder zugeführt werde. Somit sei in den Betriebszeiten keine Zwischenladung nötig. Die Busse werden nachts etwa sechs Stunden lang geladen, erklärt der Hersteller.

Anlässlich der Inbetriebnahme der ersten E-Busse Thüringens Anfang Juni wurde die Salza Tours König OHG für einen der beiden Sonderpreise für Busunternehmen beim diesjährigen Internationalen busplaner Nachhaltigkeitspreis 2017 nominiert (weitere Infos finden Sie hier).

(jm)
Printer Friendly, PDF & Email
Werbung