BYD: 4.473 Elektrobusse für Guangzhou

Insgesamt ordert die südchinesische 11-Mio.-Industriemetropole 4.810 Stromer.

BYD hat einen Großauftrag aus Guangzhou an Land gezogen (Foto: BYD).
BYD hat einen Großauftrag aus Guangzhou an Land gezogen (Foto: BYD).
Claus Bünnagel

4.810 Elektrobusse hatte die südchinesische 11-Mio.-Industriemetropole Guangzhou ausgeschrieben. BYD erhielt nun den Zuschlag über 4.473 dieser Einheiten im Wert von rund 700 Mio. Euro. Darunter sind 889 Busse des neuen 8-m-Modells von BYD sowie 2.419 bzw. 1.165 Solos mit 10 bzw. 12 m Länge.

Weltmarktführerschaft bei Elektrobussen

China ist Marktführer, wenn es um den Einsatz von Elektrobussen geht. Alleine 2017 wurden über 106.000 Elektro- und Plug-in-Hybridbusse zugelassen – bei einer Produktion von rund 300.000 Bussen. Ca. 17 % aller Busse in China besitzen mittlerweile bereits einen elektrischen Antrieb. Zum Vergleich: In Europa gibt es derzeit nur rund 2.100 Elektrobusse, weltweit 385.000.

Printer Friendly, PDF & Email