Straßburg: Zehn Irizar-E-Busse in Betrieb

39 Einheiten vom Typ ie bus folgen bis Ende Mai.

Straßburg setzt im großen Stil auf den ie bus von Irizar. (Foto: Irizar)
Straßburg setzt im großen Stil auf den ie bus von Irizar. (Foto: Irizar)
Claus Bünnagel

Seit Montag, 11. Januar, sind zehn Irizar ie bus in Straßburg auf der Linie 10 in Betrieb. 15 weitere werden im Februar folgen, 24 im Mai ausgeliefert. Die 12-m-Fahrzeuge verfügen über drei Türen, von denen zwei im Typ „Metro“ ausgeführt sind, 23 Sitze – davon vier für mobilitätseingeschränkte Passagiere – und zwei Plätze für Rollstühle sowie eine elektrische Rampe. Die Fahrzeuge werden über ein akustisches Warnsystem (AVAS – Acoustic Vehicle Alerting System) verfügen, das dem R138-Standard entspricht. Die in den Fahrzeugen installierten Batterien mit Zellen von Toshiba werden bei Irizar e-mobile entwickelt und hergestellt. Elektronik und Kommunikation sowie viele andere Komponenten des Fahrzeugs werden ebenfalls von der Irizar-Gruppe entwickelt.

Printer Friendly, PDF & Email