Q-Consulting von Quantron: Beratungsangebot zum Einstieg in emissionsfreien Fuhrpark

Quantron AG und MRK Management Consultants GmbH kooperieren bei Planungs- und Beratungsleistungen.

Quantron-Gründer und -Vorstand Andreas Haller freut sich über die neue Kooperation mit MRK Management Consultants. (Foto: Bünnagel)
Quantron-Gründer und -Vorstand Andreas Haller freut sich über die neue Kooperation mit MRK Management Consultants. (Foto: Bünnagel)
Claus Bünnagel

Zur Erreichung der Klimaschutzziele sind Fuhrparkbetreiber in ganz Europa zunehmend gefordert, ihre Flotten auf nachhaltigere, CO2-freie Antriebskonzepte umzustellen. Bei der hochdynamischen Entwicklung der Technologie, des gesetzlichen Rahmens und der Förderlandschaft einerseits und anspruchsvollen Umstrukturierungsprozessen bei den Unternehmen andererseits wird vielfach Neuland betreten. Neben der nötigen Expertise im Bereich der Fahrzeugtechnik und des Flottenmanagements werden energiewirtschaftliches Know-How sowie Kompetenzen bei der Fördermittelakquise und in der Planung und Umsetzung von Infrastrukturprojekten immer wichtiger. 

Erfahrener Quantron-Partner

Um die Bedürfnisse des Markts für die Flottenmodernisierung zu erfüllen, bietet Quantron in Kooperation mit der MRK Management Consultants GmbH ab sofort das neue Beratungsangebot Q-Consulting an. Die MRK mit Hauptsitz in München und insgesamt 18 Standorten in der DACH-Region verfügt über langjährige Beratungs- und Planungserfahrungen im Verkehrs- und Energiesektor. Gemeinsam legen MRK und die Quantron AG mit Q-Consulting damit das Fundament für eine unkomplizierte Flottenumrüstung ihrer Kunden. 

Ich bin sehr glücklich über die nun beginnende Kooperation mit MRK und freue mich über die Möglichkeit, unseren Kunden ein kompetentes Beratungsangebot zur Seite zu stellen. (Andreas Haller, Gründer und Vorstand der Quantron AG)

Q-Consulting: erster Baustein zur Flottenelektrifizierung 

Q-Consulting ist der logische erste Baustein des umfassenden Rundumpakets Q-as a Service zur operativen Umrüstung der Fahrzeuge und für deren klimaneutralen Betrieb. Dabei wird sektorenübergreifend der gesamte Umstellungsprozess betrachtet: Bedarfsanalyse, technische und wirtschaftliche Machbarkeit, Finanzierungs-/Förderoptionen, Ausschreibungen, Fahrzeugumrüstung, Infrastrukturmaßnahmen, Prozessintegration und Schulung. So entstehen kundenindividuelle Gesamtkonzepte und transparente Handlungsempfehlungen für die Integration alternativer Antriebe. Die Quantron AG ist damit nach eigenen Angaben europaweit der einzige Full-Range Anbieter elektrifizierter Komplettlösungen. 

Über die Quantron AG

Die Quantron AG vertritt die Bereiche e-mobility, e-engineering und e-battery. Denn neben dem Angebot an neuen elektrifizierten Nutzfahrzeugen und Bussen bietet das Unternehmen seinen Kunden die Elektrifizierung ihrer Gebraucht- und Bestandsfahrzeuge. Die Bayern haben auch die Brennstoffzelle für Nutzfahrzeuge im Portfolio. Von der Auslegung des passenden Antriebskonzepts und der Infrastruktur über Finanzierungs-, Miet- und Leasingkonzepte bis hin zur Fahrerschulung und einem Netzwerk von 700 Servicepartnern reicht das Quantron-Angebot. Daszu kommt die Zusammenarbeit mit qualifizierten Fachleuten aus den Bereichen Leistungselektronik und Batterietechnologie – u.a. durch die Kooperation mit CATL, dem weltweit größten chinesischen Batterieproduzenten. Die Quantron AG wurde 2019 mit der Vision gegründet, den Weg für die E-Mobilität im Nutzfahrzeugbusiness zu ebnen. Das Unternehmen blickt zusammen mit der Haller Group auf rund 140 Jahre Nutzfahrzeugerfahrung zurück und forscht jeden Tag an E-Fahrzeugen und emissionsfreien Antriebstechnologien, um diese noch effizienter zu machen. 

Printer Friendly, PDF & Email