37 Heuliez GX 337 ELEC für Keolis Pays d’Aix

Sie werden bis Ende 2022 ausgeliefert.

Keolis Pays d’Aix hat für die Metropolregion Aix-Marseille-Provence weitere 37 Heuliez GX 337 ELEC bestellt. (Foto: CNH Industrial)
Keolis Pays d’Aix hat für die Metropolregion Aix-Marseille-Provence weitere 37 Heuliez GX 337 ELEC bestellt. (Foto: CNH Industrial)
Claus Bünnagel

Nach der Inbetriebnahme von vier Fahrzeugen in diesem Jahr in der Metropolregion Aix-Marseille-Provence hat Keolis Pays d’Aix einen neuen Auftrag für 37 GX 337 Heuliez ELEC getätigt. Die E-Busse sind Teil einer Bestellung von 50 Einheiten, deren Auslieferung bis Ende 2022 abgeschlossen wird.

350-kWh-NMC-Akku

Ausgestattet sind die 12 m langen Depotcharger mit einem 350-kWh-NMC-Akku und einem 160 kW starken elektrischen Synchronmotor. Die Batteriepakete sind auf dem Dach und im Heck positioniert. Die Niederflurbusse verfügen über 27 Fahrgastsitze, Rollstuhlrampe und USB-Anschlüssen.

Produktion in Rorthais

Die Fahrzeuge werden im Heuliez-Werk in Rorthais (Frankreich) hergestellt, einem Kompetenzcenter für Elektromobilität. Das dortige Forschungs- und Entwicklungszentrum sowie die Produktionsanlagen wurden komplett neugestaltet. Auch eine für E-Busse ausgelegte Teststrecke entstand dort. 

Große E-Bus-Palette

Heuliez verfügt über eine vollständige Palette von E-Bussen mit Längen von 9,5 bis 18,2 m. Bislang haben Elektrobusse des französischen Busherstellers mehr als 5 Mio. km zurückgelegt. In Europa wurden bislang mehr als 400 GX ELEC verkauft.

Printer Friendly, PDF & Email