Karsan: Weitere 16 E-Busse für Rumänien

Damit erreicht die Elektroflotte des türkischen Herstellers in Rumänien nun 180 Einheiten.

U.a. neun e-Atak liefert Karsan an die rumänische Stadt Focsani. (Foto: Bünnagel)
U.a. neun e-Atak liefert Karsan an die rumänische Stadt Focsani. (Foto: Bünnagel)
Claus Bünnagel

Karsan liefert sieben e-Jestund neun e-Atak an die rumänische Stadt Focsani. Im Rahmen der Vereinbarung mit Focsani werden ausgeliefert. Der türkische Bushersteller verfügt bereits über eine Flotte von 76 Elektrofahrzeugen in Rumänien und hat mit der Ausschreibung von Focsani bereits Aufträge für 104 Elektrofahrzeuge in dem osteuropäischen Land erhalten, die alle noch im Jahr 2022 ausgeliefert werden sollen.

Neben Frankreich ist Rumänien eines der wichtigsten Zielländer von Karsan auf dem Markt für Elektrofahrzeuge. In diesem Sinne wird es eines der Länder sein, die eine Schlüsselrolle bei unserem Wachstumsziel spielen werden, das wir uns für dieses Jahr gesetzt haben, und das eine Verdoppelung der Auslieferungen umfasst. (Okan Baş, CEO von Karsan)

Weitere Absatzerfolge in Rumänien

Angetrieben von dem Ziel, bis 2022 Umsatz, Rentabilität, Exporte, Beschäftigung und Entwicklungskapazitäten zu verdoppeln, treibt Karsan seine Bemühungen voran, mehr Fahrzeuge nach Rumänien zu exportieren. Erst vor kurzem hat das Unternehmen einen Vertrag über die Lieferung von 56 Bussen des Typs e-Ata mit einer Länge von 18 m mit den rumänischen Städten Timișoara und Braşov unterzeichnete. Im Rahmen einer Ausschreibung, an der Karsans rumänischer Vertriebspartner Anadolu Automobil Rom teilgenommen hat, kommen weitere Auslieferungen der Modelle e-Jest und e-Atak in den Städten Deva, Gura und Segarcea hinzu.

Der e-Jest

Der e-Jest besitzt einen BMW-Elektromotor mit 125 kW Leistung und 290 Nm Drehmoment sowie optional 44- oder 88-kWh-Batteriekapazität, ebenfalls von BMW. Seine Reichweite beträgt bis zu 210 km. Ein Komfortmerkmal ist seine Vierrad-Einzelradaufhängung. Ausgestattet ist der e-Jest mit einem 10,1“-Multimedia-Touchscreen, einem digitalen Armaturenbrett, schlüsselloser Zündung und USB-Anschlüssen sowie einer optionalen WLAN-kompatiblen Elektronik. dem Komfort eines Pkw in nichts nach.  

Der e-Atak

Herzstück des e-Atak ist ein leistungsstarker Elektromotor mit 230 kW Leistung und 2.500 Nm Drehmoment. Mit einer Gesamtkapazität von 220 kWh und fünf von BMW entwickelten 44-kWh-Batterien verfügt der 8 m lange E-Midi über eine Reichweite von bis zu 300 km. Die AC-Ladung erfolgt innerhalb von fünf Stunden, die DC-Ladung in drei Stunden. Das Modell ist mit zwei verschiedenen Sitzplatzkonzepten erhältlich und bietet Platz für 52 Fahrgäste.

Printer Friendly, PDF & Email