Solaris: 16 Urbino 18 electric für Craiova

Die rumänische Stadt in der Kleinen Walachei mit rund 300.000 Einwohnern und der polnische Bushersteller haben den Vertrag zur Lieferung der E-Gelenkbusse unterzeichnet.

Ab 2021 gehen 16 Urbino 18 electric im rumänischen Craiova auf Strecke. (Foto: Solaris)
Ab 2021 gehen 16 Urbino 18 electric im rumänischen Craiova auf Strecke. (Foto: Solaris)
Martina Weyh

Lieferdatum für die 16 Urbino 18 electric – erste Jahreshälfte 2021, so ist es im Vertrag zwischen Solaris und der rumänischen Stadt Craiova fixiert. Der Vertrag umfasst neben der Bestellung der 18 m langen E-Bus-Gelenker auch die notwendige Ladeinfrastruktur. Die besteht aus 16 Geräten für die Ladung über Nacht und vier Pantograf-Schnellladesystemen für Zwischenladungen im Linieneinsatz.

Die Urbino 18 electric werden von einem 240 kW starken Motor angetrieben und sollen laut Hersteller unabhängig von Straßen- und Witterungsverhältnissen mit einer Akkuladung eine Reichweite von 200 km haben. Die E-Gelenkbusse bieten maximal 120 Passagieren Platz und sind mit 40 Sitzplätzen ausgestattet.

Mit an Bord der klimatisierten Busse sind außerdem WLAN und USB-Ladebuchsen, ein Fahrgastinformationssystem, Fahrgastzählsensoren sowie ein aus sieben Kameras bestehendes Überwachungssystem.

Nach Cluj-Napoca, wo 41 Urbino 12 electric im Einsatz sind, ist Craiova die zweite rumänische Stadt, in der Batteriebusse von Solaris auf Strecke gehen.

Printer Friendly, PDF & Email
Logobanner Liste (Views)