Irizar auf Erfolgskurs: Zwei große E-Bus-Aufträge aus Spanien

Das Madrider Verkehrsunternehmen EMT will seine Flotte mit weiteren 20 Irizar iebus aufstocken, die baskische Metropole Vitoria-Gasteiz hat 13 Irizar ietram zum Aufbau einer emissionsfreien Buslinie geordert.

Spanien ist mit E-Busmodellen Irizar iebus und Irizar ietram auf dem Weg in einen emissionsfreien ÖPNV. (Foto: Irizar)
Spanien ist mit E-Busmodellen Irizar iebus und Irizar ietram auf dem Weg in einen emissionsfreien ÖPNV. (Foto: Irizar)
Martina Weyh

Der spanische Bushersteller hat zwei neue große E-Busaufträge in seinem Heimatland erhalten. Der öffentliche Verkehrsbetreiber EMT in Madrid will mit 20 zwölf Meter langen Irizar iebus-Fahrzeugen seine emissionsfreie Flotte weiter aufstocken, die Hauptstadt der autonomen Region Baskenland, Vitoria-Gasteiz, im Rahmen des Projekts „Bus Eléctrico Intelligente“ (BEI) mit der Order von 13 Irizar E-Bussen des Modells Irizar ie tram die erste vollelektrische Linie der Stadt aufbauen. Der Auftrag der baskischen Metropole umfasst darüber hinaus auch die zugehörigen Ladesysteme und die Wartung.

Irizar iebus der zweiten Generation für Madrid

Die bestellten E-Busse der zweiten Generation zeichnen sich nach Informationen von Irizar durch eine Gewichtsreduzierung um 10 % zum Vorgängermodell, einer Verbesserung der Fahrgastkapazität gemäß den Vorschriften in verschiedenen Ländern, sowie eine neue Generation effizienterer Akkus und schnellere Ladevorgänge aus und sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

Irizar ietram unterschiedlicher Länge

Vitoria-Gasteiz hat zum Aufbau seiner ersten E-Bus-Linie 13 Irizar ietram geordert, sieben Gelenkbusse von 18 Metern Länge und sechs zwölf Meter lange Solos. Im Auftrag inkludiert sind zudem die Montage der Zwischenladestationen per Kontaktarm an zwei Linienpunkten, die die Aufladung auf Strecke in vier Minuten ermöglichen soll. Darüber hinaus sollen laut Bushersteller intelligente Ladegeräte installiert werden, die auch im Depot einsetzbar sind. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge ist auf Mitte 2020 terminiert
 

Und sonst …

Irizar befindet sich außerdem in der Auslieferungsphase für 16 Busse des Modells Irizar ie tram mit 12 Metern Länge an die südfranzösische Stadt Aix en Provence sowie von zehn Fahrzeugen des Modells Irizar ie tram mit 18 Metern Länge für die in der spanischen Provinz Pontevedra gelegene Stadt Bayona. Der Einsatz der E-Busse ist ab September dieses Jahres geplant.

Printer Friendly, PDF & Email