Wrightbus: 55 E-Doppeldecker für Limerick

Mit der 54-Mio.-Euro-Investition der Nationalen Verkehrsbehörde (NTA) soll die 63.000-Einwohner-Stadt einen der ersten vollelektrischen ÖPNV Irlands erhalten.

Limerick startet seinen vollelektrischen Nahverkehr: v.l. Wrightbus-CEO Jean-Marc Gales, Irlands Verkehrsminister Eamon Ryan und NTA-Geschäftsführerin Anne Graham im intensiven Gespräch. (Foto: Wrightbus)
Limerick startet seinen vollelektrischen Nahverkehr: v.l. Wrightbus-CEO Jean-Marc Gales, Irlands Verkehrsminister Eamon Ryan und NTA-Geschäftsführerin Anne Graham im intensiven Gespräch. (Foto: Wrightbus)
Claus Bünnagel

Wrightbus liefert 55 E-Doppeldecker vom Typ StreetDeck Electroliner an Irlands staatliches Busunternehmen Bus Éireann für den Einsatz in Limerick. 34 Einheiten befinden sich bereits in der südwestirischen 63.000-Einwohner-Stadt, weitere 21 sollen voraussichtlich Anfang 2025 in Betrieb genommen werden. Mit der 54-Mio.-Euro-Investition der Nationalen Verkehrsbehörde (NTA) soll Limerick einen der ersten vollelektrischen ÖPNV Irlands erhalten. Die 55 E-Busse sollen jährlich mehr als 2,1 Mio. km zurücklegen. Gebaut wurden und werden die Fahrzeuge am Hauptsitz von Wrightbus im nordirischen Ballymena. Geladen werden sie mittels der neu installierten Ladeinfrastruktur auf dem Betriebshof von Limerick in Roxboro.

500 Stunden Schulungsprogramm für Fahrer und Mechaniker

Irlands Verkehrsminister Eamon Ryan kommentierte anlässlich der Übergabe der ersten 34 Fahrzeuge: „Es ist großartig, dass in der Stadt Limerick ein elektrifizierter Busverkehr eingeführt wird. Dies folgt auf die erfolgreiche Premiere eines vollständig elektrisch betriebenen ÖPNV in Athlone im Januar des vergangenen Jahres und die laufende Dekarbonisierung der Dubliner Busflotte.“

In Vorbereitung auf den neuen, rein elektrisch betriebenen Nahverkehr haben die Fahrer und Mechaniker von Bus Éireann ein umfassendes Schulungsprogramm – zusammen mehr als 500 Stunden – absolviert.

Wrightbus ist ein E-Pionier

Das mehr als 75 Jahre alte Traditionsunternehmen Wrightbus ist mit seinem weltweit ersten wasserstoffbetriebenen Doppelstockbus, dem StreetDeck Hydroliner, und dem Electroliner einer der Vorreiter bei der Dekarbonisierung des öffentlichen Nahverkehrs in Großbritannien und Irland.