De Lijn und VDL machen die 1.000 voll

24 Citea LF-122 der neuen Generation gehen ins belgische Flandern.

Mit De Lijn hat nun einer der wichtigsten VDL-Kunden Einheiten der neuen Citea-Generation bestellt. (Foto: VDL)
Mit De Lijn hat nun einer der wichtigsten VDL-Kunden Einheiten der neuen Citea-Generation bestellt. (Foto: VDL)
Claus Bünnagel

Die langjährige Zusammenarbeit zwischen VDL Bus & Coach und dem öffentlichen Verkehrsbetrieb De Lijn im belgischen Flandern hat einen neuen Meilenstein erreicht. Mit der Lieferung von 24 Citea der neuen Generation als Teil eines neues Rahmenvertrags ist die 1.000er-Marke seit 2015 nun überschritten worden. 

Es ist das erste Mal, dass De Lijn Einheiten der neuen Citea-Generation bestellt hat. Dabei geht es um den Typ Citea LF-122 in einer Zwei- und einer Dreitürvariante. Die neuen vollelektrischen Stadtbusse von VDL sind mit einem 490 kWh starken Batteriepaket ausgestattet. 

Die Busse des neuen Auftrags werden bei VDL Bus Roeselare produziert, wo wir vor Kurzem mit dem Bau einer neuen energieneutralen Niederlassung für die Produktion unserer neuen Citea-Generation begonnen haben. (Filip Malefason, Managing Director VDL Bus & Coach Belgium)

Präsent in ganz Flandern 

Die Busse der neuen Citea-Generation werden ab 2023 in Flandern zu sehen sein, nachdem sie im Herbst 2022 geliefert werden.

Wir wollen unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern, indem wir auf einen integralen ökologischen Umbau unserer Flotte und eine nachhaltige Gestaltung unserer Aktivitäten setzen. (Ann Schoubs, Generaldirektorin De Lijn)

Neue VDL Citea-Generation 

VDL hat 2021 die neue Generation der Citea-Elektrobusse vorgestellt. Getreu der VDL-Vision wurde ein ganz auf einem elektrischen Antriebsstrang beruhendes Buskonzept entwickelt. Die Niederländer führen dazu u.a. eine innovative Seitenwandkonstruktion aus Verbundwerkstoffen ein, die 15 % leichter ist als eine herkömmliche Seitenwand. Das Batteriepaket ist serienmäßig im Boden untergebracht. 

VVM De Lijn 

De Lijn, ein Unternehmen der öffentlichen Hand, ist ein Transportdienstleister für den öffentlichen Personenverkehr mit Bus und Straßenbahn in Flandern. Rund 3,5 Mio. Menschen nehmen einmal oder mehrmals im Jahr die Dienste von De Lijn in Anspruch. Zum Netz gehören rund 1.000 Linien und 36.000 Haltestellen. Insgesamt absolvieren die Busse und Straßenbahnen jedes Jahr ca. 11 Mio. Fahrten. Die eigene Flotte umfasst ungefähr 2.250 Busse und 400 Straßenbahnen. Auf die Privatfirmen, die im Auftrag von De Lijn unterwegs sind, entfällt die Hälfte der gefahrenen Buskilometer. Mit gut 8.000 Arbeitnehmern ist De Lijn einer der größten Arbeitgeber des Lands. Bei den privaten Betreibern arbeiten noch einmal über 2.000 Menschen. Als Hauptanteilseigner von Blue-bike-Leihfahrräder promotet und unterstützt De Lijn die sog. Kombimobilität. Dieses System ermöglicht es Fahrgästen, nach einer Bus- oder Straßenbahnfahrt den letzten Teil der Strecke mit einem Leihfahrrad zurückzulegen. 

VDL Groep 

VDL Bus & Coach ist ein Unternehmen von VDL Groep. VDL Groep, ein internationales Industrieunternehmen mit Hauptsitz in Eindhoven (Niederlande), entwickelt, produziert und verkauft Halbfabrikate, Busse und sonstige Fertigprodukte und montiert Pkw. Seit der Gründung im Jahr 1953 hat sich das Familienunternehmen zu einer Gruppe von 105 Einzelbetrieben in 20 Ländern mit einer Belegschaft von ungefähr 15.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 4,686 Mrd. Euro für 2020 entwickelt.

Printer Friendly, PDF & Email